Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport in Stadt und Land Starker Start für neues Marburger Paar
Sport Lokalsport Sport in Stadt und Land Starker Start für neues Marburger Paar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 13.05.2022
Kevin und Emily.
Kevin und Emily. Quelle: Foto: privat
Anzeige
Marburg

Die Corona-Pandemie hat so einiges durcheinandergebracht. Nicht zuletzt auch im Sport. So kam es, dass sich zwei Nachwuchstalente der Tanzsportgemeinschaft Marburg (TSG) in einer neuen zusammensetzt haben. Emily Traudt und Kevin Jason Priemer werden in Zukunft in der Jugend-Klasse gemeinsam hochklassiges Tanzen in allen zehn Tänzen zeigen. Dass diese Hoffnung nicht falsch ist, zeigte ihr gemeinsames Debüt auf den hessischen Meisterschaften der Lateintänze. Sie traten dort nach nur knapp zwei Monaten Training an. Auf dem Parkett wurde schnell klar, dass die beiden sehr gut zusammen harmonieren. Aus dem Stand gelang ihnen unangefochten der Einzug ins Finale. Und nicht nur dass, im Finale hielten sie der Konkurrenz sehr gut stand, und mussten sich nur einem einzigen Paar geschlagen geben. Die Bilanz lautete: Erstes Turnier, erste Silbermedaille.

Nur kurze Zeit später zeigten sie, dass sie auch im nationalen Vergleich bestehen können. Die Süddeutsche Meisterschaft ist für alle Teilnehmenden eine besondere Herausforderung, da sie sowohl ihr Können in den Lateinamerikanischen, als auch in den Standarttänzen zeigen müssen. Emily und Kevin tanzten bis ins Finale. In den Standardtänzen zogen sie sogar an allen anderen Paaren vorbei und belegten den ersten Platz. Zusammen mit der Wertung der Lateintänze konnte das junge Paar den dritten Platz in der Gesamtwertung erreichen.

Von TSG Marburg