Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport in Stadt und Land Heimsiege für Zwote und Dritte
Sport Lokalsport Sport in Stadt und Land Heimsiege für Zwote und Dritte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 22.03.2022
Anzeige
Kirchhain/Neustadt

Mit einem Heimsieg gegen den Tabellennachbarn aus Aßlar wollte die Zwote Männermannschaft der MSG Kirchhain/Neustadt einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt machen. Die Voraussetzungen waren richtig gut, stand doch Trainer Martin Morbitzer ein breiter Kader verstärkt mit A-Jugendlichen zur Verfügung. Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen, die heimischen Männer verpassten durch vergebene Chancen sich abzusetzen. Zur Halbzeit führte man nur mit 19:17. Aber in der zweiten Halbzeit wurde sich in Angriff und Abwehr gesteigert und es wurde ein klarer Heimsieg mit 37:24 gefeiert.

Auch auf Punkte hoffte die Dritte beim Heimspiel gegen Herborn. Allerdings sah es danach über weite Strecken des Spieles nicht aus. Im Angriff wurde die Chancen nicht genutzt und so lag man schnell mit 4:10 zurück. Aber zumindest die Moral stimmte und zur Halbzeit stand es nur noch mit 14:17. Aber leider fing die zweite Halbzeit wieder an wie die Erste. So sah es in der 49.Spielminute beim Zwischenstand von 19:28 nach einer klaren Heimniederlage aus. Aber plötzlich wendete sich das Blatt. In der 59. Minute wurde das 30:30 erzielt. Mit Abpfiff hatte man nur noch die Chance mit einem direkten Freiwurf. Max Büschel nahm Maß und wuchtete den letzten Wurf ins Tor.

Leider weiter ohne Punkte bleibt die männliche A Jugend nach der 26:35 Niederlage gegen Offenbach/Bürgel. Die Jungs schaffen es nicht konstant über 60 Minuten ihre Leistung abzurufen. In der zweiten Halbzeit setzten sich die Gäste weiter ab und siegten mit 26:35.

Die E Jugend verlor in Grünberg.

Einen weiteren klaren Sieg feierte die weibliche B Jugend. Beim Gastspiel in Herborn setzte man sich klar mit 12:33 durch.

(Markus Bielert)

Von Jakob Möller