Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Lokalsport Tipp-Duell für einen guten Zweck
Sport Lokalsport Lokalsport Tipp-Duell für einen guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 04.10.2019
Holger Neubauer (hinten, Mitte), Geschäftsführer Media Markt Marburg, und OP-Redakteur Michael E. Schmidt (rechts) übergaben die Spenden an den NTB-Vorsitzenden Bernd Gökeler (vorn), NTB-Beraterin Mira Wiessalla (von links), Wolfgang Urban (2. Vorsitzender NTB) und Nadine Weigel (Gründerin „Help for ­MiRo“). Quelle: Tobias Hirsch
Marburg

Die Idee für das Fußball-Bundesliga-Tippspiel war simpel: Mitglieder der OP-Sportredaktion wollten sich von Bundesliga-Spieltag zu Bundesliga-Spieltag in einem Tipp-Duell mit OP-Leserinnen und -Lesern messen. Die Frage: Wer schneidet unter dem Strich besser ab – die Sportredaktion oder die Leser? Das Interesse war groß. Viele Leserinnen und Leser melden sich, um mitzuspielen. Freilich konnten nicht alle Wünsche berücksichtigt werden bei nur 34 Spieltagen.

„Diese Idee war allerdings großartig, das Konzept hat mich überzeugt. Sportlich, sozial und lokal – diese drei Faktoren spielten für mich die größte Rolle“, sagte Holger Neubauer, Geschäftsführer des Media Markts in Marburg, anlässlich der Spendenübergabe. Er stellte für die Bundesliga-Saison 2018/19 pro Spieltag 100 Euro zur Verfügung. Die insgesamt 3 400 Euro sollten zwei sozialen Einrichtungen zugute kommen.

Das Ergebnis: Die OP-Sportredaktion gewann in der zurückliegenden Saison 15-mal, die Gasttipper 15-mal, vier Duelle endeten remis.

Media Markt und OP hatten diesmal entschieden, das Netzwerk für Teilhabe und Beratung (NTB) Marburg, das ergänzende und unabhängige Beratung von und für Menschen mit Behinderung anbietet, und das Hilfsprojekt „Help for 
MiRo“ zu unterstützen – demzufolge gehen 1 700 Euro an das NTB und ebenfalls 1 700 Euro an „MiRo“.

„Wir haben NTB erst 2018 gegründet und können jede Spende gebrauchen und freuen uns sehr, dass wir ausgesucht wurden“, sagte dessen Vorsitzender Bernd Gökeler.

Auch Nadine Weigel, Gründerin von ‚„Help for MiRo“, das ein Kinderheim in der Nähe von Mombasa (Kenia) unterstützt, ist „äußerst dankbar“, dass sie auch diese 1 700 Euro für ihr Projekt einsetzen kann.

Holger Neubauer betont, dass er täglich zahlreiche Spendenanfragen erhalte, insbesondere von Sportvereinen. „Das ist nicht einfach, weil ich niemals allen gerecht werden kann. Deshalb verfolge ich die Strategie, einzig für soziale Einrichtungen zu spenden – mittels dieser großartigen Aktion der Oberhessischen Presse.“ Auch in der laufenden Saison wird der Media Markt Marburg mit seinem Geschäftsführer Holger Neubauer das Bundesliga-Tippspiel erneut unterstützen. Die OP wird die zwei sozialen Projekte, die dann mit dem Erlös unterstützt werden, noch benennen.

von Michael E. Schmidt