Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Lokalsport Ein letzter 
Tanz für die TSG Marburg
Sport Lokalsport Lokalsport Ein letzter 
Tanz für die TSG Marburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 24.06.2019
Beenden ihre erfolgreiche Tanzkarriere: Sylvia und Hermann Lemmer. Quelle: Privatfoto
Marburg

Sie starteten für die TSG Marburg in der Seniorenklasse IV S, der höchsten Klasse im Tanzsport, starten und tanzten Pokalturnier des Oberharzer Tanzsport-Seminars in Braunlage ihr letztes Turnier getanzt.

Dr. Carola Seifart, Vorsitzende der TSG, würdigte die großartige Leistung des Tanzpaares: „Sylvia und Hermann Lemmer haben unseren Verein über Jahre geprägt und sehr bereichert. Sie haben eindrucksvoll bewiesen, dass erfolgreiche Tanzsport-Leidenschaft keine Frage des Alters ist!“

Nach dem Wechsel in den Turnier-Tanzsport traten sie der TSG Marburg bei und tanzten im Juni 2008 ihr erstes Turnier in der Seniorenklasse III D. Bereits 2010 wurden sie Landesmeister in dieser Klasse und stiegen in die C-Klasse auf. Es folgten viele erfolgreiche Turniere, 2014 gelang ihnen der Aufstieg in die A-Klasse, in der sie 2016 ebenfalls Landesmeister wurden. Alleine seit 2015 standen sie 33-mal auf dem Treppchen, zwölf Mal ganz oben. Ihre Laufbahn krönten sie 2016 mit dem Aufstieg in die höchste Seniorenklasse IV S.

Aufstieg in die B-Klasse

Für die TSG Marburg waren an diesem Wochenende zwei weitere Seniorenpaare am Start. Besonders glücklich waren Michael und Anita Priemer, denen der Aufstieg in die B-Klasse im Standard-Tanzen gelang.

Sie mussten sich zunächst in zwei Standardturnieren der Senioren-II-C-Klasse der Konkurrenz stellen, was ihnen ausgezeichnet gelang. Am ersten Turniertag war ihr Tango das Maß aller Dinge und von niemanden zu schlagen. Insgesamt ertanzten sie sich in einem Starterfeld von mehr als 40 bzw.

30 Teilnehmern jeweils die Bronzemedaille. Anschließend zogen sie im Senioren-I-C-Turnier ins Finale ein und belegten dort Platz fünf. Damit holten sie die letzten Punkte, die den Aufstieg in die B-Klasse perfekt machten. In der B-Klasse tanzte das ehrgeizige Paar gleich erfolgreich mit und erreichte auf Anhieb Platz vier.

Dr. Ulf Seifart und Dr. Carola Seifart zogen in einem sehr 
starken Teilnehmerfeld souverän in das Finale der Senioren-II-A-Klasse ein. Seifarts überzeugten in jedem Tanz und erreichten im Wiener Walzer sogar Platz zwei. In der Gesamtwertung durften sie dann die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen.

von Eva Zovko