Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Lokalsport Stadtallendorf droht eine XXL-Saison
Sport Lokalsport Lokalsport Stadtallendorf droht eine XXL-Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:58 22.06.2020
Stadtallendorfs Trainer Dragan Sicaja. Quelle: (C) Michael Hoffsteter
Anzeige
Stadtallendorf

Für das Alternativmodell einer zweigeteilten Liga mit anschließender Auf- und Abstiegsrunde hatten zwar 10 der 22 stimmberechtigten Vereine gestimmt, aber: „Um zu Saisonbeginn eine alternative Wettbewerbsform mit gravierenden Auswirkungen für Vereine und Verband einführen zu können, hätte es nach Ansicht der Spielkommission einer klaren Mehrheit der Vereine bedurft“, begründet die Liga in der Rundmail, die der OP vorliegt. Sollte der 1. FC Kaiserslautern, der einen Insolvenzantrag gestellt hat, noch aus der 3. Liga absteigen, würde sich die Zahl der Spiele auf 44 erhöhen.

Wie aus dem Entwurf des Rahmenterminkalenders hervorgeht, soll die Runde am 1. September beginnen und am 6. Juni 2021 enden. Geplant sind acht Englische Wochen – davon allein drei im September. Zudem wäre die Winterpause extrem verkürzt, denn das letzte Spiel in diesem Jahr wäre erst am 20. Dezember, das erste Spiel 2021 schon am 5. Februar. Aufgrund der unklaren Lage hält sich die Liga die Möglichkeit offen, „mit einem aktualisierten Spielmodus“ reagieren zu können.

Von Marcello Di Cicco

21.06.2020
20.06.2020
Anzeige