Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Heimische Teams überzeugen zum Auftakt
Heimische Teams überzeugen zum Auftakt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 13.06.2021
Judith Weimer (links) von den Biedenkopf-Wetter Volleys I im Angriff.
Judith Weimer (links) von den Biedenkopf-Wetter Volleys I im Angriff. Quelle: Igor Golyschkin
Anzeige
Stadtallendorf

Am vergangenen Wochenende hat der Hessische Volleyballverband (HVV) mit seiner 4-gegen-4-Sommerturnierserie im Beachvolleyball als erster Sportspielverband in Hessen ein Spielangebot für seine Vereine gestartet.

Auf 221 Teams warten in den sechs Wochen bis zu den Sommerferien 198 Turniere mit je vier Mannschaften in drei Leistungspools für Männer, Frauen und Mixed-Mannschaften. Von den 21 Turnieren des Auftaktwochenendes wurden drei Turniere in Biedenkopf und zwei Turniere in Stadtallendorf ausgerichtet.

Zwei Teams der Biedenkopf-Wetter Volleys

Im A-Pool weiblich traten die Biedenkopf-Wetter Volleys mit zwei Mannschaften an. Das erste Team holte sich mit drei Siegen gegen den TSV Hanau, Hünfelder SV und die Volleys II den Turniersieg und setzte sich an die Spitze des insgesamt 14 Teams umfassenden A-Pool-Feldes.

Luisa Papritz (Biedenkopf-Wetter Volleys 1) im Angriff. Quelle: Igor Golyschkin

Im B-Pool Nord starteten ebenfalls zwei Teams der Biedenkopf-Wetter Volleys in der Biedenkopfer Beacharena. Am Ende setzte sich der Gießener SV I vor den Volleys-Teams und dem TV Waldgirmes II durch. Im C-Pool des Bezirks Mitte fanden in Biedenkopf und Stadtallendorf die ersten Turniere statt. Auf dieser Leistungsstufe war die fehlende Ballspielzeit im vergangenen halben Jahr am deutlichsten zu bemerken. Die Freude, endlich wieder Volleyball spielen zu können, war aber allen Spielerinnen anzusehen.

Auch Mixed-Teams dabei

In Biedenkopf setzte sich der ASV Rauschenberg II mit drei Siegen gegen den Gießener SV, TV Wetzlar und die Biedenkopf-Wetter Volleys durch. In Stadtallendorf dominierte der USC Gießen das Geschehen vor dem ASV Rauschenberg I und dem Ausrichterteam von Eintracht Stadtallendorf.

Mia Gaschler (Biedenkopf-Wetter Volleys 1) in der Annahme. Quelle: Igor Golyschkin

In Stadtallendorf startete auch der Mixed C-Pool mit dem ersten Turnier. Im Wettkampf um den Turniersieg holte sich der TV Hartenrod den Turniersieg über das Mixed-Team von Eintracht Stadtallendorf und dem ASV Rauschenberg. Auch die Mixed-Teams waren mit großem Engagement dabei. So hängten einige Spielerinnen nach dem Turnierende noch einige Spiele dran, erst am Abend verschwanden die Volleybälle in den Balltaschen.

Von xxxx