Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Lokalsport Solak schießt Stadtallendorf zum Sieg
Sport Lokalsport Lokalsport Solak schießt Stadtallendorf zum Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 29.10.2018
Erdinc Solak (vorne) erzielte gegen Mainz beide Treffer für die Stadtallendorfer Eintracht. Quelle: Miriam Prüßner
Stadtallendorf

Mit einer kämpferisch starken Leistung setzte sich Eintracht Stadtallendorf in der Regionalliga-Südwest mit 2:1 bei der zweiten Mannschaft von Mainz 05 durch. Die Eintracht ging durch zwei Tore von Erdinc Solak zunächst in Führung, fing sich aber kurz vor der Halbzeitpause noch das 1:2 ein.

Stadtallendorf ging in den Zweikämpfen deutlich aggressiver als die Hausherren zu Werke und so war die Führung durch Solaks Treffer - einmal per Foulelfmeter (10.) und einmal mit einem Linksschuss aus dem Strafraum heraus (26.) - durchaus verdient. Die Mainzer waren zwar technisch überlegen, spielten sich aber einfach zu wenige wirklich gefährliche Torraumszenen heraus. 30 Sekunden vor der Halbzeitpause parierte Eintracht-Keeper Hrvoje Vincek den ersten Mainzer Versuch noch, den Abpraller schob Antoine Makoumbou dann aber zum 1:2 ein.

In der zweiten Halbzeit bestimmte weiterhin Mainz zu großen Teilen das Spielgeschehen. Stadtallendorf ließ sich zwar vom Gegentreffer nicht ganz aus dem Konzept bringen, wirklich gefährlich blieb die Eintracht aber lediglich durch Konter. Damit erspielten sich die Gäste trotzdem noch drei gute Torchancen, ließen diese aber allesamt ungenutzt. So wurde es dann gegen Ende des Spiels noch einmal dramatisch. Eine Minute vor Schluss blockte die Stadtallendorfer Abwehr einen Schuss des Mainzers Christian Kinsombi erst im Fünf-Meter-Raum.

von Benjamin Kaiser (aus dem Stadion) und Philipp Pawlik

Mehr zum Spiel lesen Sie hier.