Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Lokalsport Sechs Marburger dürfen sich fürs Nationalteam empfehlen
Sport Lokalsport Lokalsport Sechs Marburger dürfen sich fürs Nationalteam empfehlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 07.10.2021
Bekommt die Chance, sich fürs Nationalteam zu empfehlen: Mercenaries-Spieler Merlin Detroy.
Bekommt die Chance, sich fürs Nationalteam zu empfehlen: Mercenaries-Spieler Merlin Detroy. Quelle: Foto: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

2017 gewann die deutsche Nationalmannschaft im American Football um Quarterback Sonny Weishaupt bei den World Games in Polen Silber, zuletzt hat es das Team nicht einmal gegeben. Ein Neustart soll 2022 erfolgen, ein erstes Spiel soll gegen Österreich stattfinden. Sechs aktuelle Spieler der Marburg Mercenaries könnten dabei sein.

Neben Weishaupt sind Running Back Merlin Detroy, Wide Receiver Niklas Fengler, Linebacker Patrick Malz, Matthias Koch aus der Offense Line und Tim Göckus aus der Defense Line für Sichtungscamps Ende Oktober in Braunschweig und Schwäbisch Hall nominiert worden. Dort können sie sich den Trainern um dem neuen Teamchef Jordan Neuman für den Kader empfehlen. „Es wäre natürlich schön, wenn wir unsere Jungs dann auch im Dress der Nationalmannschaft im Spiel gegen Österreich sehen werden“, wird Mercenaries-Sportdirektor Michael Dalkowski in einer Vereinsmitteilung zitiert. Für Malz, Koch und Göckus sowie die beiden Nachwuchskräfte Detroy und Fengler wäre es eine Premiere.

Von Stefan Weisbrod

Lokalsport Crossduathlon und -triathlon - Jüngst-Dauber ist Europameisterin
06.10.2021
Lokalsport Hessische Meisterschaften im Wakeboard - Nur Fliegen ist schöner
05.10.2021