Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Lokalsport Gerd Freiling holt Hessenmeister-Titel
Sport Lokalsport Lokalsport Gerd Freiling holt Hessenmeister-Titel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 16.01.2022
Holte sich souverän den hessischen Landestitel seiner Klasse: Gerd Freiling, der für den TTC Burgholz-Kirchhain spielt, beim Aufschlag.
Holte sich souverän den hessischen Landestitel seiner Klasse: Gerd Freiling, der für den TTC Burgholz-Kirchhain spielt, beim Aufschlag. Quelle: Bodo Ganswindt
Anzeige
Heuchelheim

Der Amöneburger Gerd Freiling hat einen weiteren Titel gewonnen. Der mehrfache Deutsche Meister im Doppel sowie Einzelmeister auf Landesebene ist erneut Hessenmeister im Para-Tischtennis geworden. In der Klasse der Allgemein Behinderten (AB) setzte sich der 51-Jährige, der mit 16 Jahren die Diagnose Morbus Crohn erhalten hatte, in Heuchelheim gegen drei Konkurrenten durch.

Der Bezirksoberliga-Spieler des TTC Eintracht Burgholz-Kirchhain gewann seine drei Partien souverän. Den einzigen Satzverlust gab es beim 4:11, 11:8, 11:9, 11:6 gegen Marco Mlynarz vom TSV Marbach, der wiederum seine weiteren Partien gewann und somit dafür sorgte, dass auch der Vizetitel in den Landkreis Marburg-Biedenkopf ging. Beide schafften damit auch die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften, die Ende April in Sindelfingen ausgetragen werden sollen.

Der Dautphetaler Andreas Bernhardt gewann in seiner Rollstuhlfahrer-Klasse die Silbermedaille. Unter anderem hatte er den Stadtallendorfer Marcel Miss besiegt, der im Doppel an der Seite von Laurence Taburet Platz zwei belegte. Das entscheidende Match gegen den favorisierten Jörg Didion verlor Bernhardt jedoch. Dennoch ist auch er für die „Deutschen“ qualifiziert.

Von Stefan Weisbrod