Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ohne Fans beim Weltcup
Ohne Fans beim Weltcup
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 29.12.2021
Karl Geiger aus Deutschland springt im zweiten Probedurchgang.
Karl Geiger aus Deutschland springt im zweiten Probedurchgang. Quelle: Daniel Karmann/dpa
Anzeige
Willingen

„Wir hatten ab Sommer gleich mit der 2G-Regel geplant und alles perfekt vorbereitet. Aber wegen der neuen Virusvariante lässt sich das leider nicht umsetzen“, sagt Ski-Club Präsident und Weltcup-OK-Chef Jürgen Hensel. Auch der Landkreis Waldeck-Frankenberg informierte die Veranstalter darüber, dass keine Zuschauerinnen und Zuschauer zugelassen seien. „Wir sind sehr enttäuscht, dass erneut keine Fans an die Mühlenkopfschanze eingelassen werden dürfen, aber die Gesundheit für alle hat Vorrang in diesen für alle schweren Zeiten“, sagt Jürgen Hensel und fügt an: „Aber wir lassen uns nicht entmutigen und hoffen, dass der FIS Skisprung Weltcup 2023 dann wieder in bewährter Form und möglichst vielen Zuschauern stattfinden wird.“

Bis zuletzt hatten die Organisatoren der Veranstaltung gehofft, dass Zuschauerinnen und Zuschauer mit Abständen auf der Sitzplatztribüne vor Ort sein könnten. Die neuen Corona-Beschlüsse des Landes lassen dies jedoch nicht zu. Weiter heißt es seitens des Veranstalters, dass alle Fans, die bereits Karten gekauft haben, diese kurzfristig erstattet bekommen sollen. Denn bereits im Oktober hatten die Organisatoren mit dem Kartenvorverkauf für den Weltcup an der Mühlenkopfschanze begonnen.