Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Lokalsport Zwei ehemalige HSV-Spieler in der Startelf
Sport Lokalsport Lokalsport Zwei ehemalige HSV-Spieler in der Startelf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 09.06.2021
Schweden-Stürmer Marcus Berg (Zweiter von links) steht in Leonies Startelf.
Schweden-Stürmer Marcus Berg (Zweiter von links) steht in Leonies Startelf. Quelle: JOEL MARKLUND
Anzeige
Marburg

Cristiano Ronaldo oder Kylian Mbappé – welchen Spieler würden Sie in Ihrer Mannschaft aufstellen? Sie haben beim „OP-Eurotrainer“ die Wahl.

In der heutigen Ausgabe stellt Leonie Rink ihre Mannschaft vor. Sie nimmt als OP-Volontärin nur außer Konkurrenz teil und macht wie andere Angestellte des Medienhauses HITZEROTH nur zum Spaß mit.

In der Startelf setzt sie auf den Teamgeist – und die beiden ehemaligen Spieler des Hamburger Sportvereins: Christian Nörgaard aus Dänemark und Schweden-Stürmer Marcus Berg.

Die Vierer-Abwehrkette um die beiden Dortmunder Raphael Guerreiro und Manuel Akanji wird mit Weltmeister Benjamin Pavard und dem Niederländer Matthijs de Ligt komplettiert. Sollte doch einmal ein Ball durchkommen, ist der türkische Nationaltorwart Uğurcan Çakir zur Stelle.

In der Offensive wird es vor allem eines: torgefährlich. Der Franzose N’Golo Kanté spielt an der Seite des Dänen Christian Nörgaard und von Kevin de Bruyne aus Belgien, davor agiert Thomas Müller, der formal zu den Angreifern zählt. Im Angriff stehen gleich zwei echte Mittelstürmer in der Startformation: Der bereits angekündigte Schwede Berg stürmt an der Seite von Belgiens Romelu Lukaku. Die Volontärin hofft, dass ihre Spieler einige Male treffen – und damit für Punkte auf ihrem persönlichen „Eurotrainer“-Konto sorgen.

Anmeldung und Infos: Den „OP-Eurotrainer“ erreichen Sie unter www.op-marburg.de/eurotrainer. Auf der Seite finden Sie auch die kompletten Spielregeln, die Teilnahmebedingungen und eine Auflistung der Preise.