Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nationalspieler Michael Dennis kehrt zur SSG zurück
Nationalspieler Michael Dennis kehrt zur SSG zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 10.06.2021
Goalball: Michael Feistle (links) und Felix Rogge (rechts) bei einer Abwehraktion.
Goalball: Michael Feistle (links) und Felix Rogge (rechts) bei einer Abwehraktion. Quelle: Johannes Weber
Anzeige
Marburg

Der 28-jährige Nationalspieler, der sich aktuell mit dem deutschen Team auf die Paralympics in Tokio vorbereitet, wird dann wieder mit der Trikotnummer eins für die Lahnstädter auflaufen. In der neuen Heimat des amtierenden Europameisters, Berlin, konnte sich die dortige Mannschaft aufgrund der Corona-Pandemie noch nicht finden und formieren.

Aus diesem Grund konnte „Micha“ in offenen Gesprächen von dem Konzept der sportlichen SSG-Führung überzeugt werden. „Ich freue mich, nochmal für die SSG auflaufen zu dürfen. Dort bin ich einfach zu dem Spieler gereift, der ich heute bin“, sagt der Neuzugang in einer Presseerklärung.

Die Spielpraxis ist das A und O

Der Wechsel zur SSG ist für den Centerspieler auch ein Baustein in der Vorbereitung auf die Paralympics: „Die internationalen Wettkämpfe werden gerade reihenweise abgesagt. Daher braucht gerade jeder von uns Spielpraxis auf hohem Niveau in Deutschland. Ich stelle mich daher gerne der Herausforderung und spiele in der Liga und im Pokal gegen meine Teamkollegen aus der Nationalmannschaft, um selbst besser zu werden und an Stärken und Schwächen zu arbeiten“, sagt Dennis.

Michael Dennis Quelle: Privatfoto

Cheftrainer Stefan Weil, der als Co-Trainer mit Michael Dennis auch in der Nationalmannschaft zusammenarbeitet, freut sich auf die Rückkehr: „Ich kann mich noch gut an den Tag erinnern, als der Teenager Micha vor fast 15 Jahren beim Training in der Blista-Halle stand und zum ersten Mal einen Goalball in der Hand hatte. Seitdem sind wir gemeinsam national und international miteinander unterwegs, haben Siege und Niederlagen miteinander erlebt und Micha ist in dieser Zeit zu einem absoluten Weltklassespieler gereift.“

In seiner ersten Zeit bei der SSG Blista Marburg gewann Michael Dennis mit den Marburger Goalballern insgesamt zehn Titel und entwickelte sich zu einem der weltbesten Goalball-Spieler. Seine Laufbahn krönte er bislang mit dem Gewinn des EM-Titels in Rostock 2019.

Von xxxxxxx