Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Lokalsport Vidakovics verpasst Test bei seinem Heimatverein
Sport Lokalsport Lokalsport Vidakovics verpasst Test bei seinem Heimatverein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 07.08.2020
Kevin Vidakovics (am Boden) im Zweikampf gegen Benjamin Trümner von der SG Barockstadt Fulda-Lehnerz. Derzeit muss der Stadtallendorfer Kapitän aufgrund von Knieproblemen passen.
Kevin Vidakovics (am Boden) im Zweikampf gegen Benjamin Trümner von der SG Barockstadt Fulda-Lehnerz. Derzeit muss der Stadtallendorfer Kapitän aufgrund von Knieproblemen passen. Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Stadtallendorf

Es sind offenbar die Nachwirkungen eines früheren Kreuzbandrisses: Kevin Vidakovics muss aufgrund von Knieproblemen derzeit mit dem Training aussetzen, kann auch das Testspiel der Stadtallendorfer Eintracht am Sonntag (15 Uhr) beim FV Breidenbach, seinem Heimatverein, nicht bestreiten. „Dienstag wird noch mal untersucht. Ich hoffe, dass ich danach wieder einsteigen kann“, sagt der Kapitän des Fußball-Regionalligisten.

Sein Gefühl: Es geht ohne Operation

Eine Zyste in der Kniekehle beschäftigt ihn, „ist immer ein Zeichen, das mit dem Knie irgendwas nicht stimmt“, sagt er. Auch der Außenmeniskus schmerzt. „Es ist offenbar Verschleiß“, erklärt der 30-Jährige, der auf eine Spritzkur setzt. In der kommenden Woche soll eine weitere Untersuchung stattfinden. „Am liebsten wäre mir, ich könnte danach wieder ins Training einsteigen“, sagt er. Sein Gefühl sagt ihm: „Es geht ohne Operation. Sonst hätte ich mich gleich unters Messer gelegt.“

Sollte doch ein operativer Eingriff notwendig werden, würde der Spielführer wohl den Saisonstart in der Regionalliga Südwest im September mit vielen Spielen binnen kurzer Zeit verpassen.

Von Stefan Weisbrod

Lokalsport Goalballer Amanda und Michael Dennis - Als Ehepaar zu den Paralympics in Tokio
05.08.2020
04.08.2020