Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Lokalsport 16 Teams in der A-Liga, 13 in der B-Liga
Sport Lokalsport Lokalsport 16 Teams in der A-Liga, 13 in der B-Liga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 19.07.2020
Breidenbach II Keeper Philipp Krausmann (rechts) hat keine Chance gegen Eckelshausens Aykut Babyigit, der hier zum 1:0 trifft. Die Kreisliga A Biedenkopf ist in der neuen Saison mit 16 Mannschaften ordentlich besetzt. Quelle: Miriam Prüßner
Anzeige
Biedenkopf

Die Kreisliga A Biedenkopf ist in der neuen Saison mit 16 Mannschaften ordentlich besetzt. Mit dabei sind der SV Eckelshausen nach seinem freiwilligen Abstieg aus der Kreisoberliga Gießen/Marburg Nord und die SG Versbachtal, die zwar dem Fußballkreis Marburg angehört, aber bereits in den vergangenen Spielzeiten im Hinterland mitspielte. Neue Namen tauchen in Form der SG Hörlen/Lixfeld und der SG Holz-/Hommertshausen auf.

Der SSV Steinperf, bislang Partner des VfB Holzhausen in einer Spielgemeinschaft, hatte beschlossen, den Fußballspielbetrieb einzustellen. Im SSV Hommertshausen hat der VfB einen neuen Partner gefunden. Die neue Spielgemeinschaft stellt auch eine zweite Mannschaft für die Reserveklasse der Kreisliga A, für die 15 Teams gemeldet wurden. Dasselbe gilt für die SG Hörlen/Lixfeld, in der sich der SSV Hörlen und der SSV Lixfeld, zuletzt in einer SG mit Eintracht Hirzenhain im Fußballkreis Dillenburg aktiv, zusammengeschlossen haben. „Für die A-Ligisten und ihre Reserven gibt es einen ordentlichen Spielbetrieb“, freut sich Kreisfußballwart Heinz Schmidt.

Anzeige

Sorgen bereitete ihm die Kreisliga B, in der vergangene Saison noch 14 Mannschaften spielten. Da es wegen des Saisonabbruchs aufgrund der Corona-Pandemie keine Absteiger aus der Kreisliga A gab, im SSV Endbach/Günterod und der SG Dautphetal zwei Teams in die A-Liga aufgestiegen sind, die zweite Vertretung des SV Eckelshausen sowie der SSV Hommertshausen mit seinem bislang eigenständigen Team weggefallen sind und der SV Wolfgruben-Wilhelmshütte aus personellen Gründen keine Mannschaft gemeldet hat, wurde es aber knapp. Zwar ist nun die zweite Mannschaft von Kreisoberliga-Neuling SG Dernbach/Wommelshausen dabei, dennoch hätte es inklusive des VfB Lohra ohne weitere „Verstärkung“ aus der Nachbarschaft nur zehn B-Ligisten gegeben. „Wir sind für die Unterstützung aus dem Kreis Marburg sehr dankbar“, betont Schmidt. Neben Lohra gehören der Klasse mit dem FSV Sterzhausen sowie den zweiten Mannschaften des TSV Michelbach und der SG Lahnfels drei weitere Marburger Teams an (die OP berichtete). Somit besteht die Kreisliga B aus 13 Mannschaften.

Kaum von einem regulären Spielbetrieb kann in der Reserveklasse der B-Liga die Rede sein: Nach aktuellem Stand sind dort lediglich fünf Teams am Start. Ein sechstes könnte hinzukommen, informiert Schmidt: Der FSV Sterzhausen prüft noch, ob er genügend Personal für eine zweite Mannschaft zusammenbekommt. Geplant ist eine Doppelrunde, in der die Teams jeweils vier- statt zweimal aufeinandertreffen.

Die ersten Spiele der neuen Saison sollen nach aktueller Planung am ersten September-Wochenende stattfinden.

Die Ligen im Fußballkreis Biedenkopf

Kreisliga A (16 Mannschaften): FC Angelburg, Tuspo Breidenstein, FV Wallau, VfL Weidenhausen, SV Rot-Weiß Hartenrod, FV Wiesenbach, SSV Bottenhorn, FSV Buchenau, SG Hörlen/Lixfeld, Türk Gücü Breidenbach, SV Eckelshausen, SSV Endbach/Günterod, SG Dautphetal, SG Holz-/Hommertshausen, FV Breidenbach II, SG Versbachtal.

Kreisliga B (13 Mannschaften): SSV Allna-/Ohetal, SG Friedens-/Allendorf, SG Morns-/Erdhausen, FC Kombach, VfB Lohra, FSV Sterzhausen, VfL Biedenkopf II, SG Silberg/Eisenhausen II, SC Gladenbach II, Spvgg Wacker Frohnhausen II, SG Dernbach/Wommelshausen II, SG Lahnfels II, TSV Michelbach II.

Kreisliga A Reserven (15 Mannschaften): FC Angelburg II, Tuspo Breidenstein II, FV Wallau II, VfL Weidenhausen II, SV Rot-Weiß Hartenrod II, FV Wiesenbach II, SSV Bottenhorn II, FSV Buchenau II, SG Hörlen/Lixfeld II, Türk Gücü Breidenbach II, SV Eckelshausen II, SSV Endbach/Günterod II, SG Dautphetal II, SG Holz-/Hommertshausen II, SG Versbachtal II.

Kreisliga B Reserven (5 oder 6 Mannschaften): SSV Allna-/Ohetal II, SG Friedens-/Allendorf II, SG Morns-/Erdhausen II, FC Kombach II, VfB Lohra II, eventuell FSV Sterzhausen II.

von Stefan Weisbrod

18.07.2020
17.07.2020