Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Lokalsport Stadtallendorf holt im Derby ersten Auswärtspunkt
Sport Lokalsport Lokalsport Stadtallendorf holt im Derby ersten Auswärtspunkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 19.12.2020
Stadtallendorfs Felix Nolte (rechts) im Zweikampf gegen Gießens Marco Boras. Foto: Nadine Weigel
Stadtallendorfs Felix Nolte (rechts) im Zweikampf gegen Gießens Marco Boras. Quelle: Nadine Weigel
Anzeige
Gießen

Zwei aus Marburg stammende Spieler schossen die Tore im mittelhessischen Derby: Hendrik Starostzik brachte die Hausherren in der Nachspielzeit der ersten Hälfte in Führung, Del-Angelo Williams glich unmittelbar nach Wiederbeginn aus.

Die Gießener hatten in der ersten Hälfte mehr vom Spiel, wurden aber nur selten gefährlich. Insgesamt war ihre Pausenführung verdient: Starostzik stand nach einer Ecke am langen Pfosten richtig. Sofort nach dem Anstoß fing Williams einen Pass ab, lief allein auf FC-Keeper Frederic Löhe zu und schob flach ein. Das bislang auswärts punktlose Regionalliga-Schlusslicht aus Stadtallendorf machte danach Druck, hatte gute Möglichkeiten - unter anderem scheiterte Kristian Gaudermann freistehend an Löhe. Die Gießener, die durch den Punktgewinn immerhin vom vorletzten auf den drittletzten Tabellenplatz springen, fanden erst in der Schlussviertelstunde zurück ins Spiel.

Den ausführlichen Bericht mit Stimmen zum Spiel und Einzelkritik lesen Sie am Montag in Ihrer OP.

19.12.2020
19.12.2020