Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Lokalsport Die Eintracht legt wieder los
Sport Lokalsport Lokalsport Die Eintracht legt wieder los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 23.01.2022
Trainingsauftakt bei Eintracht Stadtallendorf am 22.01.22
Trainingsauftakt bei Eintracht Stadtallendorf am 22.01.22 Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Stadtallendorf

Cheftrainer Dragan Sicaja begrüßte dabei neben dem von einem Kreuzbandriss genesenen Mirco Geisler (die OP berichtete) auch João Borgert on Der Rückkehrer vom FSV Fernwald soll nach dem Weggang von Ersatzkeeper Nils Ellenfeld den Konkurrenzkampf mit Tolga Sahin beleben, an Sahins Status als Nummer eins wolle man mit der Verpflichtung des 21-Jährigen aber nicht rütteln. „Tolga hatte anfangs kleine Schwierigkeiten, in den letzten Spielen vor der Winterpause aber sehr gut gespielt. Ich habe nie an ihm gezweifelt“, sagt Sicaja. Neben dem verletzten Kapitän Matthias Pape und dem beruflich verhinderten Piergiorgio Zucca, die erst heute ins Training einsteigen, fehlten Rolf Sattorov, „Mo“ Arifi und Ephraim Eshele wegen Quarantäne-Anordnungen beim Trainingsauftakt.

„Corona beschäftigt auch uns sehr. Wir haben uns vor der ersten Einheit getestet, damit wir ohne schlechtes Gewissen loslegen konnten. Allerdings können wir uns auch nicht einschließen“, erwartet Sicaja angesichts der pandemischen Entwicklung schwierige Wochen auf sein Team zukommen.

47 Tage hat die Eintracht von Samstag an Zeit, sich akribisch vorzubereiten, ehe am 12. März das erste Spiel der Aufstiegsrunde ansteht. Das erste Testspiel bestreiten die Herrenwälder bereits am kommenden Samstag um 14 Uhr in Allendorf/Eder gegen Verbandsligist FC Ederbergland.

Von Marcello Di Cicco