Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Lokalsport Deutsche Goalballer um Michael Dennis brechen nach Tokio auf
Sport Lokalsport Lokalsport Deutsche Goalballer um Michael Dennis brechen nach Tokio auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 16.08.2021
Will mit dem deutschen Team Gold in Tokio gewinnen: Michael Dennis.
Will mit dem deutschen Team Gold in Tokio gewinnen: Michael Dennis. Quelle: Binh Truong/DBS
Anzeige
Tokio

Am 25. August, einen Tag nach Eröffnung der Paralympics in Tokio, bestreitet die deutsche Goalball-Nationalmannschaft ihr erstes Vorrundenspiel gegen die Türkei. Weitere Gegner in der Gruppe sind die Ukraine, Belgien und China. Vier der fünf Mannschaften qualifizieren sich fürs Viertelfinale – der erste Schritt, aber längst nicht das Ziel für die deutsche Auswahl.

Die will eine Medaille erringen. Geht es nach Michael Dennis von der SSG Blista Marburg, soll es die goldene werden. Der 28-Jährige will sich diesen Traum verwirklichen, lässt sich davon auch nicht von einer Knieverletzung bremsen, hat eine nötige Operation in den Herbst verschoben (die OP berichtete).

Großer Erfolg in Rio

Vor fünf Jahren in Rio de Janeiro waren Dennis, der bis zu seiner Hochzeit mit der amerikanischen Goalballerin Amanda Dennis Feistle hieß, und die deutsche Mannschaft ins Viertelfinale gekommen, – damals ein großer Erfolg. Seitdem hat das Team WM-Silber 2018 und den EM-Titel 2019 gewonnen, ist in der absoluten Weltspitze angekommen – entsprechend gestiegen ist die Erwartungshaltung der Auswahl des in Rauischholzhausen lebenden Cheftrainers Johannes Günther.

Nervös sei er kurz vor dem Aufbruch ins Abenteuer noch nicht, berichtet Dennis gegenüber der OP: „Ich bin noch recht entspannt.“ Ein anderes Empfinden dominiert: „Mega Vorfreude.“

Von Stefan Weisbrod