Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Lokalsport Achtelfinal-Aus für Bieneck und Schneider
Sport Lokalsport Lokalsport Achtelfinal-Aus für Bieneck und Schneider
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 12.03.2019
Isabel Schneider (links) und Victoria Bieneck in Aktion. Quelle: Georg Wendt
Sydney

Eine Runde später ereilte Karla Borger und Julia Sude das gleiche Schicksal. Das Duo aus Stuttgart und Friedrichshafen verpasste beim Drei-Sterne-Turnier den Halbfinal-Einzug mit einem 0:2 (17:21, 17:21) gegen Day/Flint. Das Turnier in Sydney gewannen Nikki Laird und Becchara Palmer aus Australien durch ein 2:1 (21:19, 16:21, 15:13) im Finale gegen Day/Flint.

„Man sieht schon an einem Drei-Sterne-Turnier, wie eng die Weltspitze mittlerweile beieinander ist“, sagte Burkhard Sude, Sportdirektor des neuen Teams. „Nun haben wir gutes Material für die Analyse. Und damit auch Infos, was geändert werden muss, damit die Fehlerquote noch kleiner wird.“

Olympiasiegerin Laura Ludwig und ihre neue Partnerin Margareta Kozuch (Hamburg) werden im April in China erstmals gemeinsam auf der Welttour aufschlagen. Viertes deutsches Nationalteam bei den Frauen sind Chantal Laboureur und Sandra Ittlinger (Stuttgart). Nur zwei Teams qualifizieren sich für Olympia 2020.

(dpa)