Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Lokalsport WM-Vierte spielt für BC Marburg
Sport Lokalsport Lokalsport WM-Vierte spielt für BC Marburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 17.05.2019
Mitte März spielte Theresa Simon (links) mit Göttingen und Klaudia Grudzien (rechts) in Marburg gegen den BC (mit Alex Kiss-Rusk). Ab Herbst läuft Simon für das Pharmaserv-Team auf. Quelle: Nadine Weigel/Archiv
Marburg

Theresa Simon hat für zwei Spielzeiten beim Viertplatzierten der abgelaufenen Saison unterschrieben.

Mit ihrem vorigen Team, Göttingen, landete sie auf Platz sieben. Sie stand pro Spiel im Schnitt gut 25 Minuten lang auf dem Feld und verbuchte dabei 7,9 Punkte, 3,3 Rebounds, 1,1 Assists und 1 Steal.

Nach ihrem Erfolg bei der 3x3-Weltmeisterschaft stand die 20-Jährige im erweiterten Aufgebot der Damennationalmannschaft für die EM-Qualifikation. Auch für den Lehrgang des A-Kaders im Juni wurde Simon nominiert.

„Ich merke selber, dass ich noch total viel Potenzial habe, mich sportlich weiterzuentwickeln. Ich hätte in Göttingen bleiben können und hatte auch andere Optionen. Aber ich glaube, dass ich in Marburg die richtigen Strukturen vorfinde“, sagt Simon und hofft, dort im CEWL-Europapokal auch internationale Erfahrung zu sammeln.

BC-Coach Patrick Unger, sagt: „Theresa ist eine tolle Spielerin, die viel Energie mitbringt und sich persönlich gerne weiterentwickeln möchte. Somit passt sie perfekt in unsere Philosophie.“ Ihre größte Stärke sei die Defense, sagt Unger, der auch Bundestrainer ist. 

Simon absolviert noch wenige Wochen lang in Göttingen den Bundesfreiwilligendienst. Ab Herbst will die 20-Jährige in Marburg Bewegung und Sportwissenschaft studieren.

(von Marcus Richter)