Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Lokalsport Blue Dolphins müssen in Nördlingen ran
Sport Lokalsport Lokalsport Blue Dolphins müssen in Nördlingen ran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 19.12.2020
Ist mit dem BC Pharmaserv Marburg am Sonntag in ihrer Geburtsstadt zu Gast: Joey Klug. Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

Besinnliche Weihnachtszeit? Steht den Marburger Bundesliga-Basketballerinnen nicht bevor. Auf die Partie am Sonntagnachmittag in Nördlingen folgen im Abstand von drei bis vier Tagen am kommenden Mittwoch (19.30 Uhr) die Partie in Heidelberg, am 27. Dezember (16 Uhr) das Heimspiel gegen Göttingen, am 30. Dezember (19.30 Uhr) das Gastspiel in Herne und am ersten Januar-Wochenende – der genau Termin steht noch nicht fest – das Heimspiel im Pokal-Viertelfinale gegen Osnabrück.

Leistung aus Hannover-Spiel als Gradmesser

Ein knüppelhartes Programm also – mit großen Chancen für den BC Pharmaserv: Läuft’s gut, könnte sich das Team auf einem Playoff-Platz festsetzen und zudem ins Finalturnier des nationalen Pokalwettbewerbs einziehen. Dafür muss es aber erst einmal gut laufen. Läuft es wie am vergangenen Wochenende beim letztlich deutlichen 90:72-Sieg über den TK Hannover, würde das fraglos helfen. Dort zeigten die Blue Dolphins ihre bislang beste Saisonleistung – jedenfalls ab dem zweiten Spielviertel.

Anzeige

„So ein erstes Viertel kann uns am Ende den Sieg kosten“, meinte Trainer Julian Martinez unmittelbar nach der Partie. Das Marburger Team lag zwischenzeitlich mit 13 Punkten im Hintertreffen (8:21 nach sechs Spielminuten), schaffte es dann aber, die Intensität zu erhöhen – hinten wurden kaum mehr einfache Treffer zugelassen, vorn wurden die Punkte mal erarbeitet, mal klasse herausgespielt. Daran gilt es an diesem Sonntag (16 Uhr) anzuknüpfen, soll bei den Xcyde Angels der erste Bundesliga-Saisonsieg in fremder Halle eingefahren werden.

„Heimatbesuch“ für BC-Spielerin Joey Klug

In Anneke Schlüter (durchschnittlich 18,4 Zähler pro Spiel) steht die zweitbeste Punktesammlerin der Liga in Nördlingen unter Vertrag. Unter der Woche hatte sie zwar im persönlichen Duell mit Topscorerin Daneesha Provo (27,7) einmal mehr das Nachsehen, doch deren 30 Punkte halfen ihren Eisvögeln aus Freiburg am Ende wenig: Die „Engel“ fuhren – auch dank 24 Schlüter-Zählern – einen 86:76-Heimsieg ein, insgesamt den dritten Erfolg im sechsten Saisonspiel. Die Luxemburgerin Magaly Meynadier (10,0) punktet ebenfalls im Durchschnitt zweistellig. Kelly Campbell hatte in den ersten beiden Saisonspielen zusammengenommen 30 Punkte erzielt, gehört aber nicht mehr zum Team: Ende November verließ sie den Club aus persönlichen Gründen und kehrte in die Vereinigten Staaten zurück.

Auch Joey Klug zeigte sich in den bisherigen Begegnungen meist treffsicher, ist mit 10,5 Punkten pro Partie drittbeste BC-Scorerin. Für die 22-Jährige ist das Spiel zugleich ein „Heimatbesuch“: Sie wurde in Nördlingen geboren.

Von Stefan Weisbrod

19.12.2020