Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Lokalsport Sie läuft von Titel zu Titel – stundenlang
Sport Lokalsport Lokalsport Sie läuft von Titel zu Titel – stundenlang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 31.08.2019
Antje Krause wird in Bottrop zum siebten Mal Deutsche Meisterin im 24-Stundenlauf und feiert das mit der Vereinsfahne des Ultra-Sport-Clubs Marburg. Quelle: Heiko Krause
Bottrop

Bis zum vergangenen Jahr hatte die Deutsche Ultramarathonvereinigung (DUV) die Deutschen Meisterschaften in dieser Ultra-Marathon-Disziplin ausgerichtet. 2019 fanden sie erstmals unter dem Dach des Deutschen Leichtathletikverbandes (DLV) statt, ­sicher eine Aufwertung. Antje Krause war mit dem klaren Ziel zu gewinnen ins Ruhrgebiet gefahren.

Und das gelang ihr mehr als deutlich. 218,346 Kilometer wurden nach der Schlusssirene für sie gemessen. „Ich freue mich riesig über die Meisterschaft“, sagte sie bei der Siegerehrung, nachdem zu ihren Ehren die Nationalhymne erklungen war. „Und mit meiner Leistung bin ich mehr als zufrieden, vor allem wegen der sehr schwierigen Bedingungen.“

Die gut 1,2 Kilometer lange­ Parkrunde war zwar weitgehend flach, die geschotterten Wege­ aber uneben. Hinzu kam die ­Hitze. Schon bald nach dem Start mittags ging es an die 30 Grad. Wie viele anderen auch bekam die 47-Jährige Magenprobleme, die aber eminent wichtige Nahrungsaufnahme funktionierte noch weitgehend.

Sieg mit mehr als 27 Kilometer Vorsprung

So konnte sie ihre frühe Führung bis in den Abend verteidigen. In der noch sehr warmen Nacht baute sie mit ihrer Routine den Vorsprung immer weiter aus. In den Morgenstunden war ihr der Sieg bereits nicht mehr zu nehmen. Im Hinblick auf die bevorstehenden Weltmeisterschaften in zwei Monaten reduzierte sie ihr Tempo und gönnte sich auch Gehpausen.

Erst in der letzten Stunde legte sie mit einigen schnellen Runden noch einmal zu und gewann mit mehr als 27 Kilometer Vorsprung. Es war ihr siebter deutscher Meistertitel im 24-Stundenlauf. Deutscher Meister bei den Männern wurde mit 247,218 Kilometern erstmals Felix Weber vom Ultralaufteam Braunschweig.

Nach ihrer Silbermedaille bei ihrer ersten Teilnahme 2009 hat die Marburgerin bei den nationalen Titelkämpfen immer gewonnen, wenn sie dabei war, nun zog sie an Siegen mit Helga Backhaus gleich, die zwischen 1991 und 2001 ebenfalls sieben Deutsche Meisterschaften feiern konnte.

von Heiko Krause