Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Orkantief stoppt Skispringer: Kein Weltcup am Sonntag
Sport Hessen Orkantief stoppt Skispringer: Kein Weltcup am Sonntag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:06 08.02.2020
Anzeige
Willingen

Der Wettkampf am Sonntag war zunächst von 16.00 Uhr auf 10.15 Uhr vorverlegt worden.

Am Samstag hatte Lokalmatador Stephan Leyhe bei seinem Heim-Wettkampf den ersten Einzelweltcupsieg seiner Karriere gefeiert. Der 28 Jahre alte Lokalmatador war im hessischen Upland 139,5 und 144,5 Meter weit gesprungen und hatte sich damit vor dem Norweger Marius Lindvik und Kamil Stoch aus Polen durchgesetzt.

Durch die Absage des Wettbewerbs am Sonntag steht Leyhe auch als Gewinner der Willingen-Five-Wertung fest. Die Wertung, in die alle Wettkampfsprünge und das Ergebnis der Qualifikation eingehen, ist mit 25 000 Euro dotiert.

dpa

Skispringer Stephan Leyhe hat beim Heim-Weltcup in Willingen den ersten Einzelweltcupsieg seiner Karriere gefeiert. Der 28 Jahre alte Lokalmatador sprang am Samstag im hessischen Upland 139,5 und 144,5 Meter weit und setzte sich damit vor dem Norweger Marius Lindvik und Kamil Stoch aus Polen durch.

08.02.2020

Starker Wind hat den Auftakt des Weltcup-Skispringens im hessischen Willingen mächtig durcheinandergewirbelt. Nach mehreren Unterbrechungen wurde das Training am Freitag abgebrochen, die Qualifikation konnte ebenfalls nicht stattfinden.

07.02.2020

Der Deutsche Basketball Bund befindet sich mal wieder auf der Suche nach einem Bundestrainer für sein Damen-Nationalteam. Patrick Unger, der die Mannschaft bislang als Honorar-Bundestrainer betreute, steht nicht mehr zur Verfügung, wie der Verband am Donnerstag mitteilte.

06.02.2020