Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Fraport Skyliners erreichen zweite Gruppenphase im Eurocup
Sport Hessen Fraport Skyliners erreichen zweite Gruppenphase im Eurocup
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:41 21.11.2018
Ein Basketball fällt in den Basketballkorb. Quelle: Lukas Schulze/Archiv
Frankfurt

Die besten vier Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich für das Top16.

Nach schwachem Start und einem 15-Punkte-Rückstand (13:28/13. Minute) kamen die Gastgeber erst nach dem Seitenwechsel in Schwung. Mit 21:12 holten sich die Hessen den dritten Durchgang und konnten somit das Match drehen. Die Skyliners konnten sich in der entscheidenden Phase vor allem auf Jason Clark (14 Punkte) und Trae Bell-Haynes (14) verlassen. Der Kanadier Bell-Haynes sorgte sechs Sekunden vor Schluss mit zwei verwandelten Freiwürfen für die Entscheidung.

dpa

Die United Volleys Frankfurt haben ihr erstes Spiel in der Gruppenphase der Champions League klar verloren. Beim russischen Titelverteidiger und bislang sechsmaligen Königsklassensieger Zenit Kasan unterlag der Volleyball-Bundesligist am Mittwochabend vor 2600 Zuschauern mit 0:3 (18:25, 17:25 13:25).

21.11.2018

Basketball-Profi Leon Kratzer wechselt innerhalb der Bundesliga von Brose Bamberg zu den Fraport Skyliners Frankfurt. Der 21 Jahre alte Center erhält bei den Hessen einen Vertrag bis zum Saisonende mit einer Option auf ein weiteres Jahr, wie die Skyliners am Dienstag mitteilten.

20.11.2018

Die Geburtstagsparty war nach 1:45 Stunden zu Ende und hinterließ einen verdutzten Gastgeber. Drei Tage nach dem 3:2-Coup von Friedrichshafen kassierten die Berlin Volleys in der Volleyball-Bundesliga gegen die United Volleys Frankfurt eine herbe 0:3-Niederlage, die für das nächste Eurocup-Spiel am Donnerstag gegen Maaseik nichts Gutes erwarten lässt.

"Wir müssen unsere Fehler schleunigst analysieren und eine klare Reaktion zeigen", sagte Moritz Reichert, der erstmals für die BR Volleys in der Max-Schmeling-Halle spielte.

19.11.2018