Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Existenzkampf: Skyliners Frankfurt beantragen Kurzarbeit
Sport Hessen Existenzkampf: Skyliners Frankfurt beantragen Kurzarbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 25.03.2020
Gunnar Wöbke, geschäftsführender Gesellschafter der Fraport Skyliners. Quelle: Arne Dedert/dpa/Archivbild
Anzeige
Frankfurt/Main

"In Krisensituationen wird immer deutlich, auf wen man sich verlassen kann. Ich freue mich daher sehr darüber, wie schnell und offen unsere Belegschaft auf die neuen Maßnahmen reagiert hat."

Die Verträge mit den Spielern haben die Hessen bisher nicht aufgelöst. Fünf US-Profis sind zu ihren Familien nach Übersee geflogen, halten sich dort aber zur weiteren Verfügung.

Anzeige

dpa

Anzeige