Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Davis-Cup-Sieger von 1988 geehrt
Sport Hessen Davis-Cup-Sieger von 1988 geehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 30.01.2019
Die früheren deutschen Tennisspieler Patrick Kühnen (l-r), Boris Becker, Eric Jelen und Carl-Uwe Steeb. Foto: Arne Dedert
Bad Homburg

Das Wunder von Göteborg sei "für den Davis Cup in Deutschland eine Initialzündung" gewesen, sagte Klaus und überreichte den ehemaligen Spielern Erinnerungsbilder.

Am 17. Dezember 1988 hatte das Team durch den Sieg im Doppel in Göteborg gegen den favorisierten Gastgeber Schweden um Mats Wilander und Stefan Edberg den entscheidenden dritten Punkt im Finale geholt.

Insgesamt gewannen die Deutschen 4:1. "Das erste Mal zu gewinnen, hat immer was Besonderes", sagte Becker. An den ersten Titel "erinnert man sich immer besonders gerne". Der Titel habe noch heute "einen besonders hohen Stellenwert". Der damalige Teamkapitän Niki Pilic war nicht für die Würdigung aus Kroatien angereist.

dpa

Der langjährige frühere Chef des Eishockey-Teams EC Kassel Huskies ist tot. Simon Kimm sei am Montag nach schwerer Krankheit im Alter von 85 Jahren gestorben, bestätigten der Club und die Stadt Kassel.

30.01.2019

Andrea Petkovic kehrt nach zwei Jahren ins deutsche Fed-Cup-Team zurück. In Abwesenheit von Angelique Kerber und Julia Görges führt die 31 Jahre alte Darmstädterin die Mannschaft für die Erstrunden-Partie am 9./10. Februar in Braunschweig gegen Weißrussland an.

30.01.2019

Deutschlands bester Tennisprofi Alexander Zverev freut sich auf die Davis-Cup-Partie gegen Ungarn. "Ich bin froh, dass ich wieder in Deutschland bin, mit meiner Mannschaft und mit den Jungs Davis Cup spielen darf", sagte die Nummer drei der Welt im Videomagazin "Tiebreak" des Deutschen Tennis Bunds.

30.01.2019