Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen 50. Ball des Sports mit Steinmeier, Kramp-Karrenbauer, Spahn
Sport Hessen 50. Ball des Sports mit Steinmeier, Kramp-Karrenbauer, Spahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 12.12.2019
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier spricht zu Journalisten. Quelle: Britta Pedersen/zb/dpa
Wiesbaden

Zu der Benefizveranstaltung werden etwa 1800 Gäste im RheinMain Congress Center erwartet, darunter Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) und Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU).

Zu den etwa 120 Topathleten, die sich die Ehre geben werden, zählen Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul, Ruder-Weltmeister Oliver Zeidler und Speerwerfer Johannes Vetter. Im Showteil mit dem Schwerpunkt Reiten treten unter anderem Dressur-Olympiasiegerin Isabell Werth, Vielseitigkeits-Europameisterin Ingrid Klimke und Springreiter Marcus Ehning auf. Die Sporthilfe rechnet mit einem Erlös von mehr als 700 000 Euro für die Athletenförderung.

dpa

Die Volleyballer der United Volleys Frankfurt müssen um den angestrebten Einzug ins Achtelfinale des CEV-Pokals bangen. Der hessische Bundesligist kassierte am Mittwoch im Hinspiel des Sechzehntelfinales gegen den weißrussischen Vertreter Schachtjor Soligorsk eine bittere 2:3 (25:20, 22:25, 25:17, 17:25, 15:17)-Niederlage und steht im Rückspiel am kommenden Dienstag in Minsk unter Siegzwang.

11.12.2019

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar muss bis zum Jahresende ohne seinen Routinier Stefan Kneer auskommen. Der 33 Jahre alte Rückraumspieler leidet an einer Nervwurzelentzündung im Rücken und steht den Mittelhessen erst nach der EM-Pause ab Anfang Februar wieder zur Verfügung.

11.12.2019

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar verstärkt sich zur kommenden Saison mit dem schwedischen Linksaußen Emil Mellegård. Der 22-Jährige wechselt im Sommer 2020 vom Rekordmeister Redbergslids IK zu den Mittelhessen, bei denen er am Dienstag einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieb.

10.12.2019