Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Fußball Verteidiger fordern Einstellung des Fußball-Wettskandal-Verfahrens
Sport Fußball Verteidiger fordern Einstellung des Fußball-Wettskandal-Verfahrens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 06.10.2010
Der erste Prozess im größten Wettskandal des europäischen Fußballs hat am Mittwoch begonnen.
Der erste Prozess im größten Wettskandal des europäischen Fußballs hat am Mittwoch begonnen. Quelle: dpa
Anzeige

Mit Attacken der Verteidigung hat in Bochum am Mittwoch der Prozess um den größten Wettskandal im europäischen Fußball begonnen. Die Anwälte der vier Angeklagten rügten zum Prozessauftakt die Zuständigkeit des Gerichts. Die Strafverfahren seien einzustellen.

Der Verteidiger des angeklagten Ex-Fußballprofis Christian S. aus Schweinfurt bezeichnete seinen Mandanten darüber hinaus als unschuldig. Der Mittelfeldspieler sei an keinen Manipulationen beteiligt gewesen. Wörtlich hieß es im Prozess: „Er hat auf geheimnisvoll getan und sich nur wichtig gemacht.“ Das ergebe sich aus der Aussage eines weiteren - nicht angeklagten - mutmaßlichen Mittäters.

Sollte das Gericht die Anträge auf Einstellung zurückweisen, soll noch am Mittwoch die Anklage verlesen werden. Jens Meggers, Verteidiger des Hauptangeklagten Nürettin G. aus Lohne, erklärte am Rande des Prozesses, dass sein Mandant auch weiterhin geständig ist: „Man kann ihn in diesem Verfahren durchaus als Kronzeugen bezeichnen.“

Im Prozess geht es um 32 mutmaßlich manipulierte Spiele. Die Wettgewinne sollen sich auf rund 1,6 Millionen Euro belaufen.

dpa

Mehr zum Thema

Vier mutmaßliche Wettbetrüger sitzen auf der Anklagebank. Mit Spannung fiebert die Sportwelt dem Prozessbeginn in Bochum im größten Betrugsskandal des europäischen Fußballs entgegen. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hofft auf Klarheit und Beweise.

05.10.2010

Im Fußball-Wettskandal hat es offenbar erste Geständnisse gegeben: Einem Bericht zufolge haben drei Spieler des Regionalligisten SC Verl eingeräumt, bei zwei Spielen der Saison 2008/2009 von der Wettmafia mit mindestens 20.000 Euro bestochen worden zu sein.

25.11.2009
Fußball Internationale Spielmanipulation - Offenbar neuer Fußball-Wettskandal

Im internationalen Fußball gibt es wahrscheinlich einen neuen Wettskandal - mit Drahtziehern in Deutschland.

19.11.2009
Fußball EM-Qualifikationsspiel gegen Türkei - Mesut Özils besonderes Spiel
Heiko Rehberg 06.10.2010