Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Fußball UEFA sperrt Ribéry für das Finale der Champions League
Sport Fußball UEFA sperrt Ribéry für das Finale der Champions League
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 28.04.2010
Muss beim Finale zuschauen: Bayern-Spieler Franck Ribéry.
Muss beim Finale zuschauen: Bayern-Spieler Franck Ribéry. Quelle: dpa
Anzeige

Franck Ribéry ist von der UEFA für drei Spiele in der Champions League gesperrt worden. Das bestätigte am Mittwoch Thomas Partl, der Leiter der Kontroll- und Disziplinarkommission des Europäischen Fußballverbandes UEFA, der Nachrichtenagentur dpa. Ribéry fehlt dem deutschen Rekordmeister FC Bayern München damit auch im Finale am 22. Mai in Madrid. Der Franzose hatte im Halbfinal- Hinspiel in München gegen Olympique Lyon seinem Gegenspieler auf den Fuß getreten und dafür die Rote Karte gesehen.

dpa

Mehr zum Thema

Nach dem Einzug ins Champions-League-Finale will der FC Bayern München am 22. Mai in Madrid die Krönung. Neben dem Titel winkt dem Deutschen Rekordmeister auch noch ein millionenschwerer Geldsegen.

28.04.2010
Fußball Champions-League-Finaleinzug - Olic schießt den FC Bayern ins Finale

Chapeau FC Bayern! Angeführt von Dreifach-Torschütze Ivica Olic ist der deutsche Fußball-Rekordmeister neun Jahre nach dem Titelgewinn von Mailand im Stile eines Champions in sein drittes Champions-League-Finale gestürmt.

27.04.2010

So wichtig wie die Flügelzange Robben/Ribéry: Kapitän Mark van Bommel und Bastian Schweinsteiger bilden als Doppel-Sechs im defensiven Mittelfeld beim FC Bayern München das Herzstück und Kraftwerk.

27.04.2010