Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Fußball Terek Grosny zahlt 200 Busse für seine Fans
Sport Fußball Terek Grosny zahlt 200 Busse für seine Fans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 29.03.2013
Quelle: dpa
Anzeige
Moskau

Gegen Titelverteidiger Zenit St. Petersburg erwartet der Club aus dem früheren Bürgerkriegsgebiet Tschetschenien an diesem Sonntag insgesamt etwa 15 000 Anhänger in der benachbarten Teilrepublik Dagestan.

Die Fans sollen in einer Kolonne und mit massiver Polizeibegleitung die 168 Kilometer bis ans Kaspische Meer fahren. In Dagestan verüben militante Islamisten immer wieder blutige Anschläge.

Der nationale Verband hatte Terek zu einem Spiel auf neutralem Platz verurteilt, da Schiedsrichter Michail Wilkow im Heimspiel gegen Pokalsieger Rubin Kasan (0:0) vor zwei Wochen über Lautsprecher als „Trottel“ und „gekauft“ beleidigt worden war. Terek-Ehrenpräsident Ramsan Kadyrow, der umstrittene Machthaber Tschetscheniens, hatte angeblich selbst zum Mikrofon gegriffen.

dpa