Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Fußball Einstand im falschen Dress
Sport Fußball Einstand im falschen Dress
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 03.07.2013
Foto: Mario Götze bei seiner Präsentation beim FC Bayern.
Mario Götze bei seiner Präsentation beim FC Bayern. Quelle: dpa
Anzeige
München

Fast schon schüchtern saß der spektakulär vom Rivalen Borussia Dortmund losgeeiste Mario Götze bei seinem ersten öffentlichen Auftritt an der Säbener Straße auf dem Pressepodium – und durfte sich schon vor dem ersten richtigen Ballkontakt für Bayern über Vorstandslob freuen. „Wir als Klub freuen uns sehr, einen der herausragenden Spieler auf dieser Welt begrüßen zu können“, erklärte Sportvorstand Matthias Sammer.

Pikantes Outfit

Leise sprach Götze, berichtete von den „vielen, vielen Eindrücken“ an neuer Wirkungsstätte, einem Gespräch mit Guardiola und davon, dass er noch in diesem Monat aus dem Hotel in eine WG mit seinem Bruder Fabian ziehen möchte. Die schwarze Kappe legte Götze vor dem ersten großen Bayern-Auftritt beiseite, in weißem T-Shirt und beiger Hose setzte er sich dann vor die Presse und begründete auch noch einmal den Weg zur nächsten Karriere-Station.

Trotz aller Zurückhaltung leistet sich Götze dabei einen kleinen Fauxpas, aus FC-Bayern-Sicht gar mehr: Der Jungstar stellt sich nämlich in einem pikanten Outfit vor. Er trug ein T-Shirt von seinem Sponsor Nike – und das beim adidas-Klub FC Bayern (der Sportartikelhersteller ist mit 9,1 Prozent an der Gesellschaft des Vereins beteiligt). Es wird auch dadurch nicht besser, dass mit Jan Kirchhoff auch der zweite Neue der Münchener eine falsche Shirt-Wahl traf. „Ich habe das erstbeste Hemd gegriffen“, sagte Kirchhoff.

Der FC Bayern entschuldigte sich beim fränkischen Sportartikelhersteller. Adidas legte am Mittwoch in einer offiziellen Stellungnahme nach: Der FC-Bayern-Partner zeigte sich von der Kleidungswahl der Profis Götze und Kirchhoff "negativ überrascht". "Vertraglich ist das natürlich nicht zulässig, da es sich um einen offiziellen Termin des Adidas-Partners FC Bayern handelt", sagte Sprecher Oliver Brüggen in einer Stellungnahme in mehreren Medien (Mittwoch).

dpa

01.07.2013
Fußball Schalker Hauptversammlung - Draxler lehnt Millionen-Angebote ab
30.06.2013