Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Fußball Hunt vielleicht bald ein Mann für Löw
Sport Fußball Hunt vielleicht bald ein Mann für Löw
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 26.10.2009
Werders Aaron Hunt ist zur Zeit in überragender Form und könnte ein Kandidat für die Nationalmannschaft werden.
Werders Aaron Hunt ist zur Zeit in überragender Form und könnte ein Kandidat für die Nationalmannschaft werden. Quelle: afp
Anzeige

„Ich will ihn nicht in die Nationalmannschaft hinein singen, aber wenn er weiter so konstant spielt, könnte er ein Thema werden.“ Kontakt mit Bundestrainer Joachim Löw hatte Schaaf wegen der Personalie Hunt aber noch nicht.

Denn auch für den Fußball-Lehrer ist klar, dass der Offensivspezialist, der am Sonntag beim 4:1 in Bochum als Torschütze und Vorbereiter glänzte, dieses Niveau über einen längeren Zeitraum halten muss.„Wenn er jetzt eine gewisse Konstanz in seine Leistung bringen kann, wäre das sicherlich sehr gut“, meinte Schaaf.

Werder-Clubchef Klaus Allofs hatte Hunt bereits vor mehreren Jahren als zukünftigen Nationalspieler bezeichnet. Doch der Sohn einer Engländerin und eines Deutschen wurde durch zahlreiche Verletzungen immer wieder zurückgeworfen.

Durch eine Schleimbeutelentzündung im Knie verpasste er 2006 die komplette Bundesliga-Rückrunde. Die zweite Hälfte der Saison 2006/2007 bestritt Hunt mit einem Leistenloch und einer Schambeinentzündung, erst danach wurde er operiert. Während der Vorbereitung zur Saison 2007/2008 litt Hunt erneut an Knie- und Leistenproblemen, die ihn lange außer Gefecht setzten.

lni