Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Fußball Hannover 96 holt sich Geldstrafe von Fan wieder
Sport Fußball Hannover 96 holt sich Geldstrafe von Fan wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:52 13.12.2011
Foto: Ein Hannover-96-Fan muss für das Abbrennen von Pyrotechnik tief in die Tasche greifen.
Ein Hannover-96-Fan muss für das Abbrennen von Pyrotechnik tief in die Tasche greifen. Quelle: Florian Petrow (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Ein Fan von Hannover 96 muss für das Abbrennen von Pyrotechnik tief in die Tasche greifen. Der inzwischen ermittelte Täter gestand den Vorfall vom 24. September im Auswärtsspiel beim FC Augsburg ein. Zugleich unterzeichnete er die Absicht, die vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) verhängte Geldstrafe in Höhe von 4000 Euro zu begleichen.

Die „Roten“ hatten zuvor die Summe vom Übeltäter zurückgefordert. „Dieses Vorgehen ist nach meiner Auffassung alternativlos“, sagte 96-Präsident Martin Kind. „Wir werden auch künftig die ermittelten Täter zur Rechenschaft ziehen und vom DFB oder von der UEFA ausgesprochene Geldstrafen an die Verursacher weitergeben.“

r.

13.12.2011
Volker Wiedersheim 12.12.2011
12.12.2011