Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Fußball Guter Start: Benitez holt mit Inter Supercup
Sport Fußball Guter Start: Benitez holt mit Inter Supercup
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:13 22.08.2010
Inter Mailand hat den italienischen Supercup gewonnen.
Inter Mailand hat den italienischen Supercup gewonnen. Quelle: dpa
Anzeige

„Ich bin glücklich über den verdienten Sieg. Meine Mannschaft hat Charakter bewiesen“, sagte Benitez.

John Arne Riise hatte die Römer in der 21. Minute in Führung gebracht und den Favoriten damit im heimischen Giuseppe-Meazza- Stadion unter Druck gesetzt. Erst durch einen kapitalen Fehler von Mirko Vucinic kamen die Platzherren in der 41. Minute durch Goran Pandev zum Ausgleich und damit ins Spiel zurück. „Wir haben ihnen den Ausgleich förmlich geschenkt“, haderte Roms Trainer Claudio Ranieri.

Nach der Pause war Inter klar überlegen. Der überragende Samuel Eto’o brachte Mailand in der 70. Minute in Führung. Kurz danach musste die Partie für fünf Minuten unterbrochen werden, weil Roma- Fans das Stadion mit Feuerwerkkörpern in dichten Rauch hüllten. „Diese Fans sind eine Schande, Rom hätte besseres verdient“, urteilte die „Gazzetta dello Sport“ am Sonntag. Eto’o ließ sich durch die Zwangspause jedoch nicht aus der Rhythmus bringen und machte in der 80. Minute mit seinem zweiten Tor alles klar.

„Ich habe eine selbstbewusste Mannschaft gesehen“, meinte der rundum zufriedene Club-Präsident Massimo Moratti. Nach dem vierten italienischen Supercup-Sieg greift Inter nun nach dem europäischen Supercup. Das Duell gegen den Europa-League-Sieger Atletico Madrid steigt am 27. August in Monte Carlo.

dpa