Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Fußball England ist Weltmeisterin bei Mädchen-Mini-WM in Ramlingen
Sport Fußball England ist Weltmeisterin bei Mädchen-Mini-WM in Ramlingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 29.05.2011
England macht die Welle: Das Team der TSG Ahlten feiert seinen Sieg bei der Mädchen-Mini-WM in Ramlingen. Quelle: Ulrich zur Nieden
Anzeige

Die Mädchen in den Trikots der englischen Frauen-Nationalmannschaft kamen aus dem Kichern gar nicht mehr heraus, als die altehrwürdige britische Hymne vom Band lief. Mitsingen konnten sie nicht, und eigentlich wollten die jungen Kickerinnen, die im Ligabetrieb als TSG Ahlten auflaufen, ja auch einfach nur endlich loslegen im Finale gegen Norwegen. Die gute Laune verging ihnen auch während der Partie nicht, und so hatten die Engländerinnen nach dem Abpfiff gleich wieder Grund zum Lachen: Mit 2:0 gewannen sie das Endspiel der Mädchen-Mini-WM in Ramlingen und nahmen den großen Pokal freudestrahlend entgegen.

Und weil bei dem „U 15“-Turnier möglichst alles genau so ablaufen sollte wie bei den Großen, standen die stolzen Siegerinnen nach dem Schlusspfiff selbstverständlich auch der Presse Rede und Antwort. Ob sie denn mit diesem Erfolg gerechnet hätten, wurden sie da gefragt, und die Ahltenerinnen verzichteten bei der Antwort gänzlich auf die gewohnte Zurückhaltung der Großen. Klar hätten sie auf den Titelgewinn gehofft, „aber man weiß natürlich nie, wie gut die Konkurrenz an so einem Tag drauf ist“.

Anzeige

Am Sonnabend war sie jedenfalls nicht gut genug drauf. England überzeugte auf der tollen Sportanlage des SV Ramlingen-Ehlershausen (RSE) nicht nur die 1000 Zuschauer, sondern auch manchen Gegner mit sehenswertem, schnellem Mädchenfußball.

Es machte einfach Spaß, den Teams beim Kicken zuzusehen. Und die Mädels waren sichtbar stolz, die Originaltrikots ihres Landes auf und neben dem Platz zur Schau zu tragen. Genau das macht ja den Reiz der von der HAZ und dem RSE gemeinsam mit der Sparkasse Hannover, der VGH, dem Optikunternehmen Fielmann, Möbel Wallach und der Sparda-Bank-Stiftung veranstalteten Mini-WM aus.

Und noch etwas gehört inzwischen offenbar zur Mini-WM dazu: dass Deutschland in der Gruppenphase ausscheidet. Genau wie die Jungen des TSV Horst im Vorjahr verpassten in diesem Jahr die Mädchen der SG Otze/Ramlingen/Ehlershausen die K.-o.-Runde. 2010 war das für die Großen kein schlechtes Omen ...

Patrick Hoffmann und Christian Purbs