Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Fußball Bernd Schneider beendet seine Profikarriere
Sport Fußball Bernd Schneider beendet seine Profikarriere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 26.06.2009
"Ich trage Verantwortung für meine Familie und folge daher dem Ratschlag meiner Ärzte": Bernd Schneider. Quelle: Nigel Treblin/ddp

Der 81-malige Nationalspieler Bernd Schneider muss mit sofortiger Wirkung seine Karriere beenden. Eine Rückenmarksverletzung, die der 35 Jahre alte Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen im April 2008 bei einem Sportunfall erlitten hat, verhindert die Fortsetzung seiner Profilaufbahn. Bayer Leverkusen hat der Bitte Schneiders, den Vertrag vorzeitig aufzulösen, zugestimmt.

"Ich habe seit diesem Unfall gesundheitliche Probleme. Mit meiner Entscheidung folge ich den Ratschlägen der Fachärzte", sagte Schneider, der seit 1999 für Leverkusen in 263 Bundesliga-Einsätzen 35 Tore erzielte. Der Vize-Weltmeister von 2002 erklärte weiter: "Diese Entscheidung ist mir sehr schwergefallen, ich trage aber Verantwortung für meine Familie und folge daher dem Ratschlag meiner Ärzte."

Schneider wird ein Abschiedsspiel in der neuen BayArena erhalten. Über die Details wird in den kommenden Wochen entschieden. Der in Jena geborene Schneider wird in der kommenden Saison in einigen Abteilungen von Bayer Leverkusen, unter anderem im Scouting und Jugendbereich, mitarbeiten.

afp

Real Madrid hat Cristiano Ronaldo angeblich eine Ablöse von einer Milliarde Euro in den Vertrag geschrieben. Der Superstar wechselt für 94 Millionen von Manchester United nach Spanien.

23.06.2009

Bei der U 21-Europameisterschaft ist für Trainer Horst Hrubesch und seine Jungs England die letzte Hürde vor dem Einzug unter die besten vier.

22.06.2009

19 Tore und 140.000 Euro: Das Benefizspiel der Fußball-Nationalspieler Per Mertesacker und Philipp Lahm bot am Sonnabend in Hannover jede Menge Spaß, Sport und Unterhaltung für einen guten Zweck.

Volker Wiedersheim 22.06.2009