Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Fußball Allofs verhandlungsbereit - Medien: Real will Özil
Sport Fußball Allofs verhandlungsbereit - Medien: Real will Özil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 17.07.2010
Wechselt Mesut Özil zu Real Madrid? Quelle: dpa
Anzeige

Noch gibt es nach Angaben des Werder-Chefs aber keine offizielle Anfrage.

Wie die spanische Sportzeitung „As“ am Sonnabend berichtete, habe Real Madrid eine Verpflichtung des Bremer Spielmachers bereits in die Wege geleitet. Vergangene Woche seien drei Berater Özils mit Real- Generaldirektor Jorge Valdano, Sportdirektor Miguel Pardeza und Marketingchef José Angel Sánchez zusammengekommen. Demnach verlange Werder eine Ablöse von 16 Millionen Euro. Die Entscheidung in der „Operación Özil“ hänge von Trainer José Mourinho ab, hieß es weiter. Dieser wolle den 21-Jährigen zunächst persönlich kennenlernen.

Anzeige

Allofs schließt einen Wechsel des Mittelfeldspielers, dessen Vertrag bis 2011 läuft, nicht mehr aus. „Wenn etwas Konkretes kommt, haben wir die Pflicht, uns damit auseinanderzusetzen, wenn Mesut und sein Berater das wollen“, sagte Allofs. „Wir werden unsere Vereinspolitik und unsere Einstellung nicht ändern. Das können wir uns nicht erlauben.“

Bleibt Özil in Bremen, würde Werder in einem Jahr keine Ablöse kassieren können. Derzeit liegt der Marktwert des Nationalspielers bei geschätzten 27 Millionen Euro. Werders Angebot, den Kontrakt vorzeitig zu verlängern, hat Özil bisher nicht angenommen.

dpa