Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wissen Zahl der Schwarzfahrer steigt
Mehr Welt Wissen Zahl der Schwarzfahrer steigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 25.07.2009
Die Zahl der Schwarzfahrer ist angestiegen. Quelle: Rainer Dröse
Anzeige

Der Konzern habe begonnen, jedes Mal Strafanzeige wegen Leistungserschleichung zu erstatten, wenn ein Schwarzfahrer erwischt werde. „Bisher wurde spätestens bei der dritten Fahrgeld-Nacherhebung Strafanzeige erhoben“, erläuterte der Bahnsprecher.

Deutsche Bahn und Bundespolizei verzeichnen nach einem „Focus“-Bericht einen sprunghaften Anstieg von Schwarzfahrer-Delikten. Dem Magazin zufolge zeigte das Unternehmen im ersten Halbjahr dieses Jahr 39.634 Fälle an. Im gesamten Jahr 2008 waren es danach 50.875 Fälle. Einem DB-Sprecher zufolge würden nur jene Fälle angezeigt, in denen sich der ertappte Fahrgast auch nach schriftlichen Mahnungen weigert, das erhöhte Beförderungsentgelt zu zahlen.

Anzeige

Mit der neuen Regelung würde es laut „Spiegel“ eine Zunahme der Straftaten in der polizeilichen Kriminalstatistik um mehr als 600.000 Fälle pro Jahr geben und damit einen Anstieg der Summe aller Straftaten um rund zehn Prozent.

Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) soll über diesen Bahn-Vorstoß nicht begeistert sein. Die Bundespolizei müsste etwa 200 Bedienstete abstellen, um die zusätzlichen Strafanzeigen zu bearbeiten. Deshalb solle es jetzt Gespräche mit den Staatsanwaltschaften geben, ob die Taten überhaupt verfolgt würden. Ein Sprecher des Innenministeriums wies am Samstag diese Darstellung zurück. Schäuble habe sich dazu nicht geäußert, sagte er.

ddp