Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wissen Wohnmodul erfolgreich aufgepumpt
Mehr Welt Wissen Wohnmodul erfolgreich aufgepumpt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:04 29.05.2016
Die Raumstation ISS, rund 400 Kilometer über der Erde. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige
Washington

Am Ende der gut siebenstündigen Prozedur am Samstag (Ortszeit) erreichte die zylinderförmige Kammer ihr volles Ausmaß von rund vier mal drei Metern, wie die US-Raumfahrtbehörde mitteilte. Auch der Druckausgleich gelang. Ein erster Aufblasversuch war am Donnerstag noch fehlgeschlagen.

Astronauten hatten den "kosmischen Testballon" im April installiert, nachdem er an Bord einer "Dragon"-Kapsel zum Außenposten der Menschheit gebracht worden war. "Beam" soll nun zwei Jahre lang an der ISS angedockt bleiben und getestet werden. Die Raumfahrer sollen herausfinden, ob die Konstruktion mit ihrer faltbaren Außenhaut Menschen zuverlässig vor kosmischer Strahlung, extremen Temperaturen sowie herumfliegendem Weltraumschrott und Mikrometeoriten schützen kann. Die Nasa erhofft sich Erkenntnisse über Möglichkeiten des Lebens außerhalb der Erde.

Anzeige

Zur Zeit arbeiten drei Russen, zwei US-Amerikaner und ein Brite auf der ISS. "Beam" ist ein Projekt der privaten US-Raumfahrtfirma Bigelow Aerospace in Zusammenarbeit mit der Nasa.

dpa

28.05.2016
Wissen Studie zu Gleichstellung und Lebensqualität - Hannover bei Frauenfreundlichkeit nur Mittelmaß
27.05.2016
Wissen Sensationsfund in Griechenland? - Forscher will Grab von Aristoteles entdeckt haben
26.05.2016
Anzeige