Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wissen Weltraum-Kamera aus Niedersachsen besteht Generalprobe im All
Mehr Welt Wissen Weltraum-Kamera aus Niedersachsen besteht Generalprobe im All
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 22.03.2011
An Bord der Raumfahrtsonde „Dawn“ ist eine niedersächsische Weltraum-Kamera, die Bilder vom Asteroiden Vesta liefern soll. Quelle: dpa
Anzeige

Dreieinhalb Jahre nach dem Start der NASA-Sonde „Dawn“ hat die von niedersächsischen Forschern entwickelte Weltraum-Kamera an Bord der Sonde ihre Generalprobe bestanden. Das System funktioniere einwandfrei, teilte das Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung in Katlenburg-Lindau im Kreis Northeim am Dienstag mit. Die Generalprobe war Teil der Vorbereitung auf die Ankunft von „Dawn“ am Asteroiden Vesta im Juli. Das Kamerasystem soll die Sonde beim Anflug unterstützen und später Bilder liefern, die auf die Zusammensetzung des 4,5 Milliarden Jahre alten Himmelskörpers schließen lassen, der die Sonne zwischen den Umlaufbahnen von Mars und Jupiter umkreist.

dpa

Mehr zum Thema

Es ist ein großer Traum vieler Menschen: der Sprung zum Mars. Diese Vision ist wieder greifbarer geworden. US-Präsident Barack Obama will irgendwann erleben, dass jemand den Roten Planeten betritt.

17.04.2010

Er beobachtete die Geburt von Sternen, lieferte die ersten Röntgenbilder von Kometen: Der deutsche Forschungssatellit „Rosat“ umkreist seit 20 Jahren die Erde. Dieses Jahr wird er aus dem Weltall abstürzen. Dabei könnten Trümmer auf die Erde fallen.

26.02.2011

Die US-Raumfähren werden länger fliegen als bisher geplant. Die US-Raumfahrtbehörde NASA verschob wegen Zeitproblemen am Donnerstag (Ortszeit) den geplanten letzten Start eines Space Shuttle auf das kommende Jahr.

02.07.2010