Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wissen Vogelschützer bitten um Hilfe bei Zählung der Wintervögel
Mehr Welt Wissen Vogelschützer bitten um Hilfe bei Zählung der Wintervögel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:29 02.01.2013
In Deutschland werden am ersten Januarwochenende landesweit die Wintervögel gezählt. Quelle: dpa
Schwerin

Bei der nunmehr dritten „Stunde der Wintervögel“ stehen jene Arten im Mittelpunkt, die auch bei Schnee oder Kälte im Land ausharren oder Deutschland als Wintergäste aus dem Norden besuchen, teilte der Naturschutzbund NABU am Mittwoch mit.

Vogelfreunde sollten dafür am Wochenende eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zählen. Von jeder Vogelart wird die höchste Zahl der Tiere notiert, die innerhalb einer Stunde beobachtet wird.

Die Beobachtungen können per Post, Telefon (kostenlose Rufnummer am 5. und 6. Januar von 10.00 bis 18.00 Uhr: 0800-1157115) oder im Internet www.nabu-mv.de gemeldet werden. Eine besondere Qualifikation außer dem Interesse an der Vogelwelt ist nicht erforderlich. Einsendeschluss ist der 14. Januar 2013.

dapd

In Zeiten von weltweiter Vernetzung erscheinen Heimatmuseen wie ein Relikt aus vergangenen Zeiten. Wieso sie aber gerade heutzutage wichtig sind, erklärt ein Historiker der Uni Braunschweig.

01.01.2013

Weniger essen und mehr Sport treiben: Ein noch sinnvollerer Vorsatz fürs neue Jahre wäre es, die Motorik von Kindern stärker zu fördern. Das könnte einen Langzeit-Effekt haben, der sich nicht nur auf der Waage bemerkbar macht, sondern auch auf dem Schulzeugnis, wie europäische Forscher im Fachjournal „Pnas“ berichten.

01.01.2013

Der illegale Handel mit Nashörnern boomt wie nie zuvor – die Abnehmer sitzen vor allem in Südostasien. Wilderer haben allein in 2012 mehrere Hundert Nashörner getötet. Mittlerweile werden die Tiere sogar von der Armee beschützt.

01.01.2013