Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wissen Vogelkot auf Autolack schnell entfernen
Mehr Welt Wissen Vogelkot auf Autolack schnell entfernen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 19.02.2019
Vogelkot auf dem Lack sollten Autofahrer schnell entfernen, damit er keine teuren Schäden hinterlässt. Quelle: dpa
Hagen

Viele Autobesitzer kennen es: Gerade ist das Auto frisch gewaschen und poliert, und schon hat ein Vogel seine weißen Flecken auf dem Lack hinterlassen. Ärgerlich, aber kaum zu ändern. Laternenparker, die ihre Wagen an der Straße parken, haben häufig mit diesem Problem zu kämpfen. Autobesitzer sollten hier schnell handeln und den Vogelkot entfernen. Denn: „Jede Stunde zählt, ansonsten kann es irreparable Schäden auf der Lackoberfläche geben“, sagt Autopflege-Spezialist Christian Petzoldt aus Hagen.

Vogelkot kann Autolack beschädigen

Ohne gute Lackkonservierung können schon nach zwei Stunden Schattenbildungen auf dem Autolack zurückbleiben, warnt Petzoldt. Vergeht noch mehr Zeit, könnte der Lack bis in die Tiefe geschädigt werden: „Das zeigt sich dann neben dem Fleck durch eine richtig verätzte Vertiefung.“ Ein Profi kann die betroffene Fläche je nach Tiefe durch Schleifen und Polieren noch retten, aber ansonsten muss das betroffene Teil nachlackiert werden.

Frischen Kot mit Wasser wegspülen

Sind die Kotflecken noch sehr frisch und weich, reicht es, schnell zur nächsten Tankstelle zu fahren und sie mit etwas fließendem Wasser herunterzuspülen. Etwa mit der Kanne, die man fürs Nachfüllen des Kühlwassers nutzt. „Dann bleibt meistens ein kleiner kalkartiger harter Rand“, sagt Petzoldt. Am Rand trockne der Kot nämlich schneller an. Der könnte sich noch mit durchnässtem Papier entfernen lassen, das zuvor einige Zeit auf der Stelle einwirken muss. Ein feucht gemachtes, gefaltetes Stück Abreißpapier von der Tankstelle eigne sich hierfür gut.

Eingetrocknete Vogelrückstände einweichen

Ohne ein nasses Tuch sollten bereits härtere Rückstände nicht angerührt werden. Der Fleck muss dann für längere Zeit eingeweicht werden, so Petzoldt. Die Reste sollten danach genauso vorsichtig mit einem weichen Mikrofasertuch aufgenommen werden. Um tiefe Kratzer zu vermeiden, darf Vogelkot auf keinen Fall trocken abgewischt werden.

Wasser oder Detailer in Kofferraum lagern

Laternenparker, die beispielsweise unter Bäumen häufiger mit Vogelkot zu kämpfen haben, sollten sich wappnen: „Eine Flasche mit Wasser, vielleicht mit etwas Seife, oder ein Detailer - ein spezieller Sprühreiniger für Kfz-Oberflächen – sowie ein weiches Mikrofasertuch oder Krepprolle gehören dann besser in den Kofferraum“, rät Petzoldt.

Von RND/dpa

Ein gebrochenes Herz ist keine Metapher sondern ein medizinisches Phänomen. Das Broken-Heart-Syndrom kann durch traumatische Erlebnisse und großen Stress ausgelöst werden.

18.02.2019

Eine weiche Landung auf dem Mond ist bisher nur Großmächten gelungen: USA, Russland und China. Nun will mit Israel ein kleines Land sein Glück versuchen – mit einer Sonde nur so groß wie eine Waschmaschine.

18.02.2019

Kochen, putzen und andere Haushaltstätigkeiten verbreiten kritische Stoffe wie Feinstaub im Haushalt, warnen US-Forscher. Als besonders schädlich gilt Brutzeln und Toasten.

18.02.2019