Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wissen Singles erkranken im Alter häufiger an Demenz als Paare
Mehr Welt Wissen Singles erkranken im Alter häufiger an Demenz als Paare
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 03.07.2009
Paare leben gesünder. Quelle: Foto: Nancy Heusel

Wie eine am Freitag in der Fachzeitschrift British Medical Journal (BMJ) veröffentlichte Studie ergab, liegt das Risiko kognitiver Schwächen im Alter bei denen, die mit rund 50 Jahren ohne Partner leben, doppelt so hoch wie bei Menschen, die im mittleren Alter verheiratet oder in einer Beziehung sind. Beinahe dreimal so hoch lag das Risiko dann, wenn die Probanden im mittleren Alter geschieden oder verwitwet waren und keine neue Partnerschaft mehr eingegangen sind.

Für die Studie befragte das schwedische Karolinska-Institut in den 70er und 80er Jahren 2000 Menschen im Alter von rund 50 Jahren. Etwa 1400 von ihnen wurden 1998 erneut interviewt. Ein Grund für die Ergebnisse könne nach Angaben der Autoren der Studie sein, dass Partnerschaften auch „kognitive und soziale Herausforderungen“ bedeuteten, was Demenz vorbeuge. Bei der Studie traten zudem Unterschiede zwischen Männern und Frauen zutage - alleinlebende Männer waren gefährdeter als alleinlebende Frauen, im Alter an Demenz oder Alzheimer zu erkranken.

AFP 

Nicht über Sirenen, Radio oder Handy, sondern mit Autohupen könnte die Bevölkerung künftig vor Naturkatastrophen gewarnt werden.

02.07.2009

Der Klimawandel lässt die Schafe in Schottland schrumpfen, wie britische Forscher berichten: Weil es wärmer ist, müssen sich die Schafe auch keine ganz so dicke Fettschicht anfressen, um den Winter zu überleben.

02.07.2009

Schwüle Wärme bestimmt auch das Wetter in den nächsten beiden Tagen. Der Tagesverlauf ist dabei nahezu gleich, wie der Deutsche Wetterdienst am Donnerstag in Offenbach mitteilte: In den Frühstunden bildet sich stellenweise Nebel, danach ist es zunächst sonnig.

02.07.2009