Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wissen Nasskalte Witterung für ersten Weihnachtstag angekündigt
Mehr Welt Wissen Nasskalte Witterung für ersten Weihnachtstag angekündigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 24.12.2009
Das Wetter am ersten Weihnachtstag wird eher ungemütlich.
Das Wetter am 1. Weihnachtstag wird eher ungemütlich. Quelle: ddp (Symbolbild)
Anzeige

Zunächst gibt es am Freitag Niederschläge. Diese gehen von Nordwesten her teilweise wieder bis in tiefere Lagen in Schnee über. In Südbayern kann es später auch stärker schneien. Die Temperaturen erreichen null bis sieben Grad.

In der Nacht zu Sonnabend gibt es vor allem im Osten und Süden noch Niederschläge, nach Süden hin vielfach Schnee. Im Westen klart es gebietsweise auf, örtlich entwickelt sich Nebel. Es wird zwischen plus zwei Grad im Norden und minus vier Grad kalt.

Für den zweiten Weihnachtsfeiertag ist vor allem für den Süden gebietsweise Sonnenschein angekündigt. Vielfach hält sich jedoch auch hochnebelartige Bewölkung, aus der es vereinzelt schneien oder regnen kann. Die Temperaturen liegen zwischen minus einem und plus sieben Grad.

Der Sonntag präsentiert sich nach Auflösung örtlicher Nebelfelder zunächst wolkig mit lokalen Aufheiterungen, und es ist meist trocken. Im Laufe des Tages verdichten sich die Wolken im Westen, und es gibt dort etwas Niederschlag. Dieser fällt teils als Regen oder gefrierender Regen, teils auch als Schnee. Die Temperaturen bewegen sich zwischen null und sechs Grad.

Nächste Woche wird es nach Angaben der Meteorologen zunächst deutlich milder. Zum Jahreswechsel gehen dann die Temperaturen wieder zurück.

ddp