Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wissen Jackentrick: So zieht sich Ihr Kind selbst an
Mehr Welt Wissen Jackentrick: So zieht sich Ihr Kind selbst an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 24.09.2019
Skeptische und mürrische Kinderblicke gehören mit diesem Jackentrick garantiert der Vergangenheit an. Quelle: Pixabay
Hamburg

Wenn die Tage kühler werden, beginnt für Eltern immer die gleiche Herausforderung: Der Anziehmarathon mit den lieben Kleinen am Morgen. Während Mama oder Papa kleine Händchen suchen, findet das Kind das Ärmelloch nicht. Um nicht mehr den Butler spielen zu müssen, empfiehlt die Zeitschrift „Eltern“ (Ausgabe 10/2019) den Jackentrick.

Kinderleicht die Jacke anziehen – so geht's:

Im ersten Schritt legt das Kind die Jacke mit der Außenseite auf den Boden und stellt sich hinter den Kragen oder die Kapuze. Dann geht es in die Hocke, beugt sich über die Jacke und steckt beide Hände in die Ärmellöcher. Dann gilt es, beim Aufstehen die Ärmel mit den Händen festzuhalten. Im nächsten Schritt muss das Kind nur die Arme über den Kopf schwingen. Die Jacke fliegt automatisch mit, fällt über die Schultern – und sitzt. Papa oder Mama müssen dann, wenn überhaupt, nur noch mit dem Reißverschluss kämpfen.

Jackentrick: Anziehen leicht gemacht!

Kennt Ihr das auch – Gemecker beim Anziehen? Mit unserem Tipp garantiert nie wieder! Schaut rein:

Gepostet von Eltern.de am Samstag, 14. März 2015

Wer am Erfolg zweifelt, sollte sich von den zahlreichen stolzen Kindern im Internet überzeugen lassen:

Lesen Sie auch: Ein Zweijähriger im Datingfieber

Auch interessant: Auto: Wo ist der sicherste Platz für Kinder?

Das könnte Sie auch interessieren: Smarte Kinderzimmer: Diese Neuheiten sollen Eltern unterstützen

dale/RND/dpa

Von vielen Feierlichkeiten ist sie nicht wegzudenken: die Tradition, eine Flasche Sekt oder Champagner mit einem lauten Knall zu öffnen. Hinter dem Phänomen des Korkenknallens steckt eine besondere Physik.

24.09.2019

Jakob ist acht Jahre alt und hat es manchmal nicht leicht. Deshalb trifft er sich einmal in der Woche mit Veronika: Die 18-Jährige ist Mentorin beim bundesweiten Hilfsprogramm „Balu und Du“. Ihre Aufgabe: Mit Jakob spielen, ihm zuhören und ihm damit den Weg ins Leben zu erleichtern – eben so, wie sich schon Bär Balu im „Dschungelbuch“ um Mogli kümmerte. Lisa Harmann hat den Schüler und seine Patin in Dortmund getroffen.

24.09.2019

Wenn Männer auf Frauen herabschauen, sie erniedrigen und benutzen, schaden sie nicht nur den Frauen – sondern vor allem sich selbst. Doch woher kommt der Drang überhaupt, das andere Geschlecht zu dominieren?

24.09.2019