Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wissen DIY-Fensterbilder: Ideen für eine stimmungsvolle Herbstdekoration
Mehr Welt Wissen DIY-Fensterbilder: Ideen für eine stimmungsvolle Herbstdekoration
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 01.11.2021
Fenster bieten einen tollen Rahmen für herbstliche Dekorationen.
Fenster bieten einen tollen Rahmen für herbstliche Dekorationen. Quelle: imago images/natashabreen
Anzeige

An verregneten Herbsttagen gibt es wohl kaum eine schönere Beschäftigung, als gemeinsam etwas Herbstliches zu basteln. Ob aus Naturmaterialien, buntem Papier oder ganz schlicht und minimalistisch: Wir geben Ihnen Inspirationen und zeigen, wie Sie Fensterbilder für den Herbst ganz einfach selbst machen können – ohne Vorlagen aus dem Internet.

Buntes Laub im Fenster ausstellen

Minimalistisch und schnell gemacht: Für dieses Fensterbild brauchen Sie bunte Blätter, Pappe in einer Farbe Ihrer Wahl und Transparentpapier.

So geht’s: Schneiden Sie aus der Pappe Kreise aus und bekleben Sie das Innere wie eine Art Fenster mit Transparentpapier. Legen Sie dann das bunte Blatt in die Mitte des Kreises und befestigen Sie es mit einer dünnen Schicht Flüssigkleber.

Mehr zum Thema

Herbstliche Tischdeko: Ideen und Inspirationen mit warmen Farben und gemütlichem Licht

Von wegen Saisonende: sechs DIY-Tipps für die Gartenherbstdeko

Alles andere als grau und ungemütlich: Warum man den Herbst einfach lieben muss

Willkommen in Kopenhagen: Skandi-Haus als Fensterbild

Motive von kleinen Häusern sind im skandinavischen Wohnstil sehr verbreitet. Dieses Fensterbild ist daher besonders für schlichtere Wohnräume geeignet, denn es kommt ohne viel Schnickschnack aus.

So geht‘s: Malen Sie für das Fensterbild ein Haus auf eine blickdichte Pappe in einer Farbe Ihrer Wahl. Nehmen Sie sich dafür am besten ein Lineal zu Hilfe, damit die Linien gerade sind. Schneiden Sie nun das Haus aus und sparen Sie mithilfe eines Cuttermessers auch die Fenster aus – hier scheint später dann das Licht durch.

Farbenfrohe Apfelbilder

Diese Fensterbilder sind besonders für die Jüngsten eine farbenfrohe Bastelidee. Sie benötigen dafür Pappe und buntes Transparentpapier in verschiedenen Farben.

So geht‘s: Zeichnen Sie die Apfelform auf einer Pappe vor und schneiden Sie sie aus. Höhlen Sie das Apfelbild nun aus, sodass ein Rand von etwa einem Zentimeter entsteht. Nun können Sie Transparentpapier in kleine Stücke schneiden oder reißen und es als Mosaik in das Innere des Apfels kleben. Im Fenster angebracht ansteht ein schönes Lichtspiel, wenn die Sonne gegen die Fensterbilder scheint.

Mehr zum Thema

Schlicht, leise, lässig: die Modetrends des Herbstes

Modetrends im Herbst: Erinnerungen an die 2000er

Casual und bequem: Die Männermode im Herbst und Winter 2021/22

Fensterbilder mit dem Kreidestift malen

Wer lieber malt als bastelt, kann mit einem Kreidestift tolle Motive auf die Fensterscheiben zaubern. Wählen Sie einfach Ihr Lieblingsmotiv aus und zeichnen Sie drauflos.

Übrigens: Kreidestifte lassen sich ganz einfach mit Wasser entfernen, sodass kleine Fehler ausgebessert oder nach Bedarf auch das ganze Motiv weggewischt werden kann.

Schaurige Kürbisgesichter

Diese Kürbisfensterbilder sind besonders in der Halloweenzeit eine schöne Deko-Idee. Dafür benötigen Sie bunte Pappe sowie Transparentpapier – die Farbkombination ist dabei ganz Ihnen und Ihren Kindern überlassen.

So geht‘s: Auf ein Stück Pappe einen Kürbis mit Gesicht aufzeichnen und anschließend ausschneiden. Auch die Augen und den Mund mithilfe eines Cutters freischneiden. Im Anschluss das Transparentpapier von hinten gegen das Kürbisgesicht kleben. Fertig sind diese schaurig-schönen Fensterbilder.

Mehr zum Thema

Von Kleber bis Wachsmalstift: So können Sie Bastelbasics für Kinder selbst herstellen

Ästhetische Äste: kreative Dekoideen aus Holz zum Selbermachen

Holz oder Hecke: Ideen für den Sichtschutz im Garten

Niedliche fliegende Fledermäuse

Ebenfalls ein Hingucker an Halloween können diese niedlichen Fledermäuse sein. Auch hierfür brauchen Sie nur Bastelpappe und wer mag ein paar Klebeaugen.

So geht‘s: Es empfiehlt sich, eine Schablone anzufertigen, damit alle Fledermäuse ungefähr dieselbe Größe haben. Damit einige Fledermäuse abzeichnen und ausschneiden. Die Gesichter können entweder aufgemalt oder mit Klebeaugen und etwas weißer Pappe aufgeklebt werden. Zum Schluss zwei bis drei Fledermäuse an einem dünnen Faden befestigen und ins Fenster hängen.

Von Talisa Moser/RND

Der Artikel "DIY-Fensterbilder: Ideen für eine stimmungsvolle Herbstdekoration" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.