Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wissen BASF sieht durch Fracking Potenziale in Europa
Mehr Welt Wissen BASF sieht durch Fracking Potenziale in Europa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 09.02.2013
In den USA wird Fracking schon seit längerer Zeit betrieben. Quelle: dpa
Frankfurt

„Wir würden gerne in die Forschung einsteigen, um überhaupt herauszufinden, ob es möglich ist, hier wirtschaftlich, sozial akzeptiert und umweltverträglich Schiefergas zu fördern“, sagte Schwager, im BASF-Vorstand für das Öl- und Gasgeschäft verantwortlich.

In Europa werde schon seit Jahrzehnten ohne Probleme gefrackt. Dabei würden Gasvorkommen in sehr dichtem Gestein durch vertikale Bohrungen erschlossen. „Neu ist nur, die Technik des Fracking für die Förderung aus Schiefergestein mit einer Horizontalbohrung zu kombinieren.“

Die BASF-Tochter Wintershall setze die Technik zur Öl- und Gasförderung seit Jahrzehnten ein - unter anderem in Russland, den Niederlanden und auch in Deutschland, ohne dass es zu Grundwasserverschmutzungen gekommen sei.

„Die neue Form der Förderung wird nicht auf Knopfdruck passieren. Auch in Amerika hat das Jahrzehnte gedauert“, sagte Schwager. In Europa seien gerade erst Potenziale identifiziert worden.

dpa

Im niedersächsischen Teil des Harzes gibt es so viel Rotwild wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Wenn der Hirsch-Nachwuchs im Frühjahr auf die Welt gekommen ist, werden nach einer Schätzung des Rotwildringes Harz insgesamt rund 6500 Tiere durch die Landkreise Goslar und Osterode streifen.

09.02.2013

Die europäische Raumfahrt feiert einen weiteren Erfolg. Eine Ariane-5-Rakete brachte erfolgreich zwei neue Satelliten ins All und stellte einen Lastenrekord ein.

08.02.2013

So nah wie niemals zuvor wird ein etwa 45 Meter großer Asteroid Ende kommender Woche an der Erde vorbeirasen. Zum Zusammenstoß wird es Nasa-Berechnungen zufolge nicht kommen. Ein Zusammenprall mit einem Satelliten ist dagegen möglich - wenn auch äußerst unwahrscheinlich.

08.02.2013