Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft WestLB-Chef Hilgert wirft das Handtuch
Mehr Welt Wirtschaft WestLB-Chef Hilgert wirft das Handtuch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 18.05.2009
Anzeige

Das teilte Hilgert am Montag in Düsseldorf in einer persönlichen Erklärung mit. Vor diesem Hintergrund könne er eine „verantwortliche Führung“ des Instituts „nicht mehr gewährleisten“. Er gebe sein Amt mit sofortiger Wirkung auf und verzichte auf alle weiteren Gehaltszahlungen und Pensionsansprüche, erklärte Hilgert.

Hilgert hatte erst vor einem Jahr den Chefsessel der WestLB übernommen. Die Landesbank war in Folge der Finanzkrise schwer ins Trudeln geraten und konnte nur durch einen fünf Milliarden Euro umfassenden Risikoschirm gerettet werden. Die Hilfen kamen vom Land Nordrhein-Westfalen und den Sparkassen, die zu den Eignern der Bank gehören. Die EU machte zur Auflage für diese Hilfen, dass die WestLB ihr Geschäft künftig halbiert. Zum Sanierungplan der Bank gehört das Konzept der Ausgliederung fauler Wertpapiere (Projekt „Omega“). Hierfür wollen Teile der Eigentümer offenbar kein Geld geben.

Die WestLB fuhr im ersten Quartal einen Gewinn von 212 Millionen Euro ein, wie die Bank mitteilte. Der bisherige Bank-Chef Hilgert erklärte, dies untermauere „meine feste ... Überzeugung, dass der Vorstand ein nachhaltig tragfähiges und profitables Geschäftsmodell für die WestLB entwickelt hat“.

afp