Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Tokios Börse setzt Durststrecke fort
Mehr Welt Wirtschaft Tokios Börse setzt Durststrecke fort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:17 13.11.2012
Die Börse in Tokio hat ihre jüngste Talfahrt am Dienstag fortgesetzt. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Tokio

Der breit gefasste Topix konnte sich mit einem hauchdünnen Minus von 0,02 Prozent bei 722,56 Punkten wenigstens nahe seinem Vortagesschluss behaupten. Dabei hatten die Investoren anfangs die Hoffnung auf ein Ende der Durststrecke gehabt, als die Kurse wegen einer Abschwächung des Yen zum Dollar zunächst anzogen. Doch lange hielt der Trend nicht an - der Yen bleibt weiter relativ stark.

Um 15.00 Uhr Ortszeit wurde der Dollar wieder leichter mit 79,28-28 Yen gehandelt nach 79,45-46 am späten Vortag. Der Euro notierte zum Yen ebenfalls leichter mit 100,51-54 Yen nach 100,97-101,01 Yen im späten Vortageshandel.

Zum Dollar lag er bei 1,2677-81 Dollar nach 1,2709-10 Dollar am späten Montag.

dpa

Die Angriffe aus dem Internet auf Unternehmen nehmen zu. Die Bundesregierung will Mindest-Standards für die Sicherheit einführen. Und die Deutsche Telekom schmiedet eine breite Front der Wirtschaft gegen die Cyber-Gefahr, inklusive einer IT-Eingreiftruppe.

12.11.2012

Der neue Berliner Flughafen sollte erst im Juni 2012 eröffnen, dann im Oktober nächsten Jahres. Doch auch dieser Termin ist zweifelhaft. Der neue Technikchef Amann hat länger als gedacht damit zu tun, das Chaos zu ordnen.

12.11.2012

Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Montag moderat von seinen Verlusten der Vorwoche erholt. Zuletzt stand der Dax 0,30 Prozent höher bei 7185 Punkten, nachdem er im Laufe der Vorwoche fast drei Prozent an Wert eingebüßt hatte.

12.11.2012