Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft ThyssenKrupp streicht mindestens 2000 Stellen
Mehr Welt Wirtschaft ThyssenKrupp streicht mindestens 2000 Stellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 08.02.2013
Der Stahlriese ThyssenKrupp will rund 500 Millionen Euro einsparen. Quelle: dpa
Essen

Das betrifft das europäische Stahlgeschäft mit derzeit insgesamt rund 27 600 Mitarbeitern. Durch mögliche Verkäufe könne sich die Belegschaftszahl um weitere 1800 Mitarbeiter reduzieren, teilte der Konzern am Freitag mit.

Die Maßnahmen sollen bis zum Geschäftsjahr 2014/15 umgesetzt sein. ThyssenKrupp will insgesamt rund 500 Millionen Euro einsparen. Die Sparte Steel Europe solle damit einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit des Gesamtkonzerns leisten.

dpa

Friedrich Joussen geht mit den üblichen Managerfloskeln spärlich um, es dominiert der robuste Ton des Ruhrgebiets. Als neuer TUI-Chef will er den Konzern auf Rendite trimmen.

07.02.2013

Die Zinsen im Euroraum bleiben extrem niedrig – noch kommt das bei den Unternehmen aber nicht überall an. Wichtiger als noch billigeres Geld dürfte es daher sein, das Vertrauen in den Euro und das Finanzsystem weiter zu stärken.

07.02.2013

Schuldenkrise und Nachfrageflaute in Südeuropa können dem deutschen Arbeitsmarkt bisher nichts anhaben. Auch die Löhne steigen 2013 voraussichtlich zum vierten Mal in Folge schneller als die Verbraucherpreise.

07.02.2013