Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Tarifverhandlungen für Erzieher auf nächste Woche vertagt
Mehr Welt Wirtschaft Tarifverhandlungen für Erzieher auf nächste Woche vertagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 18.07.2009
Verhandlungsführer Thomas Böhle
Verhandlungsführer Thomas Böhle Quelle: Mario Vedder/ddp
Anzeige

Sie sollen am kommenden Donnerstag (23. Juli) in Frankfurt am Main fortgesetzt werden, wie die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) und die Gewerkschaft ver.di am Abend mitteilten.

„Wir befinden uns in intensiven und schwierigen Gesprächen. Die kommunalen Arbeitgeber haben den festen Willen, zu einer Einigung zu kommen. Dennoch müssen wir feststellen, dass wir noch weit auseinander liegen“, sagte VKA-Präsident Thomas Böhle. „Aber wir sehen die Chance, nach einer Unterbrechung heute Abend, uns in der kommenden Woche weiter aufeinander zubewegen zu können“, fügte er hinzu. Daher sei man mit den Gewerkschaften übereingekommen, die Verhandlungen kommenden Donnerstag fortzusetzen.

Ähnlich äußerte sich auch die Gewerkschaft ver.di. „Wir liegen noch relativ weit auseinander, aber es werden gemeinsame Anstrengungen unternommen, die Differenzen zu überbrücken“, sagte ein Sprecher. Ab nächsten Donnerstag soll an drei Tagen bis Sonnabend verhandelt werden.

ddp